[Diskussion] Die Definition von CA VS No CA

Der jüngste Post von Lebedev über das Konzept der "Zielgruppe" hat heftige Debatten unter Marketingfachleuten ausgelöst. Inhalt posten:

„Der größte Blödsinn der Welt ist das Konzept einer„ Zielgruppe “. Dies ist die schmutzigste Schallwand, die von Marketingfachleuten erfunden wurde, um dem Chef die Rechtfertigung der Kosten zu erleichtern.

Es existiert keine Zielgruppe. Und es gibt keinen Grund, warum Menschen mit bestimmten Merkmalen oder Eigenschaften Verbraucher eines Produkts oder einer Dienstleistung werden möchten, die speziell auf sie ausgerichtet ist.

9 von 10 Dollar, die in der Welt für Werbung und Verkaufsförderung für Waren und Dienstleistungen ausgegeben werden, gehen auf die Toilette. Die Glücklichen blieben, aber niemand kann erklären, warum.

Nehmen Sie zum Beispiel die Taschen von Louis Vuitton. Es mag den Anschein haben, dass ihre Zielgruppe die erfolgreichsten und reichsten Menschen der Welt ist, die in sehr gutem Licht sehr schöne Mädchen mit ihren eigenen Händen nähen, um dieselben Taschen zu nähen. Aber wir wissen, dass in den verschwitzten Kellern Malaysias alles von schlecht bezahlten, ungelernten Sklaven genäht wird und diese Taschen von Hausmädchen und Ehefrauen von Taxifahrern gekauft werden. Aber es würde niemandem in den Sinn kommen, diese sinnlosen Taschen denjenigen vorzustellen, die sie tatsächlich kaufen. "

Bestimmung von CA VS No CA

Sie müssen also die Zielgruppe ermitteln oder nicht? Nachfolgend finden Sie die Meinungen von vier Texterra-Mitarbeitern zu diesem Thema.

Gegen Zentralasien

Evgenia Kryukova, Leiterin Marketing

Ich kann nicht sagen, dass ich der Aussage von Artemy Lebedev voll und ganz zustimme, aber sie gefällt mir zumindest. Sehr oft stellen Vermarkter ihren Vermarktern einen starren Rahmen auf. Zum Beispiel beim Verkauf von Vape. Wer ist die Zielgruppe für dieses Produkt? Jungen und Mädchen Hipster. Und hier starten sie alle ihre Werbekampagnen, um dieses Segment gezielt anzusprechen. Es ist klar, dass mit diesem Ansatz der Auspuff im Verkauf gut sein wird. ABER! Über Bord ist eine große Menge des Publikums, die möglicherweise einen Vape kaufen könnte: erwachsene Männer und Frauen, die ruhig mit dem Rauchen aufhören möchten, Menschen, die bereits wegen ihrer Gesundheit kontraindiziert sind, modische Großmütter, die ein iPhone in der Hand haben, und und es gibt jetzt immer mehr solche Leute). Im Allgemeinen bin ich dafür, nicht in einem Segment zu verweilen, sondern den Pool meiner potenziellen Kunden ständig zu erweitern. Stellen Sie mit Ihrem Produkt auch die Menschen vor, die es vielleicht jetzt nicht brauchen. Ja, es erfordert eine große Investition, wird aber in Zukunft eine größere Wirkung erzielen.

Dmitry Skalubo, einer der Autoren des Blogs

Vor dem Verkaufsstart ist die gesamte Definition von CA völliger Unsinn, insbesondere für Waren und Dienstleistungen, die jeder wirklich nutzen kann. Zum Beispiel lebt die CA-Autowaschanlage dumm im Bereich dieser Autowaschanlage, es gibt keine anderen Kriterien - es könnte eine Frau-Mann-Junge-Großvater-Großmutter usw. sein. Einige Schlussfolgerungen können nur durch Waschen von zum Beispiel 1000 Kunden gezogen werden.

Zentraler Registrar der Domain - jeder von jedem, der ein Blog starten oder den Hopper eines Schülers im Online-Shop des Bundes abholen möchte. Zu Beginn gibt es in Zentralasien praktisch keine Möglichkeit, diese Masse zu segmentieren. Und es gibt bereits Statistiken - es ist möglich (Domains sind für Passdaten registriert und daher gibt es genaue Statistiken nach Geschlecht, Jahr usw.).

Kurz gesagt, je breiter das Publikum des Produkts ist, desto unscharfer wird die Präsentation von "Zentralasien".

Das auffälligste Beispiel - der Verkauf von Autos in der Kabine. Theoretisch ist Zentralasien jeder, der über den richtigen Geldbetrag (oder einen genehmigten Kredit) verfügt und ein Auto kaufen möchte. Ich kann mir nicht einmal vorstellen, wie viel Teig sich in der Autoindustrie dreht (und wie viel Statistiken gesammelt werden, da alle Kundendaten vorliegen), aber in der Tat bedeutet Kontext- und Bannerwerbung im Internet "% brand% auto% mit% maximum amount of %%" absolut jeder. Obwohl sie theoretisch ein absichtlich linkes Publikum abschneiden sollten, wenn Sie herausfinden, wie viel Prozent der unter 18-Jährigen sich ein Auto für 2-3 Millionen Rubel leisten können.

Für Zentralasien

Maxim Romadanov, einer der Autoren des Blogs

Vor Beginn des Verkaufs müssen wir mindestens die Zahlungsfähigkeit und die Bedürfnisse der Verbraucher eines Produkts oder einer Dienstleistung berücksichtigen. Auf jeden Fall, wenn es sich um einen teuren Kauf wie ein Auto handelt. Es wäre seltsam anzunehmen, dass Renault Logan und Porsche Cayenne entwickelt wurden, ohne das Publikum zu berücksichtigen, das sie kaufen kann.

Der potentielle Käufer "Renault Logan" ist bereit, einige der "komfortablen" Optionen aufzugeben, um einen niedrigen Kaufpreis und Inhalt zu erzielen und eine Reparatur an jeder Werkstatt-Tankstelle zu ermöglichen. Diese Anforderungen werden bei der technischen Ausstattung des Fahrzeugs berücksichtigt: Zum Beispiel schwache, aber steuerpflichtige und langlebige 4-Zylinder-Motoren, einfach und günstig zu wartende Federung und so weiter.

Der potenzielle Besitzer eines Porsche Cayenne hat eine andere Zahlungsfähigkeit und vermutlich andere Bedürfnisse. Das Auto sollte in der Lage sein, entlang der Autobahn zu „fallen“ und nicht im Dreck zu graben. Dafür sind die Leute bereit zu zahlen. Ja, man kann sagen, die Hälfte der "Kayenov" in ihrem ganzen Leben sieht nie offroad und wird nicht mehr als 150 Stundenkilometer beschleunigen. Sie wurden einfach gekauft, weil es sich um eine Statusmaschine handelt. Aber denken Sie daran, wie in diesem Film: "In der Ehe ist nicht die Abwesenheit anderer Frauen ärgerlich, sondern das Fehlen einer GELEGENHEIT, mit anderen Frauen zusammen zu sein." Was wäre der Status von "Kayena", wenn er nicht auf 280 km / h beschleunigen und dann auf den Boden runterfahren und den Bach überqueren könnte?

Timur Fehraydinov, Marketingfachmann

Tyoma versucht, wie immer, Müll in die Köpfe seiner Fans zu schleusen und zu schütten, wobei er bedingungsloses Vertrauen von ihrer Seite verwendet.

Der ganze Beitrag - die Substitution und Verfälschung von Tatsachen.

Lassen Sie uns die Veröffentlichung im Detail analysieren:

  1. "9 von 10 Dollar, die in der Welt für Werbung und Verkaufsförderung für Waren und Dienstleistungen ausgegeben werden, gehen auf die Toilette" - wenn Sie damit einverstanden sind, ist Marketing nichts für Sie, tut mir leid.
  2. Beispiel mit Louis Vitton. "Es mag so aussehen, als ob ihre Zielgruppe die erfolgreichsten und reichsten Menschen der Welt ist", ist dies nicht ganz der Fall, aber es handelt sich dennoch um Menschen mit deutlich überdurchschnittlichem Einkommen.
  3. "... die bei sehr gutem Licht mit ihren Händen einzeln sehr schöne Mädchen die gleichen Taschen nähen" - Lesermanipulation. Das Thema malt ein perfektes Bild der Welt, um es scharf abzubilden und zu beeindrucken.
  4. "Wir wissen, dass in den verschwitzten Kellern Malaysias alles von schlecht bezahlten, ungelernten Sklaven genäht wird" - nein, wir wissen es nicht. Louis Vitton produzierte in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Schweden und den USA.
  5. In den "verschwitzten Kellern Malaysias" wird Fälschung genäht, die einen ganz anderen zentralasiatischen Charakter hat.
  6. "Diese Taschen werden von Haushältern und Ehefrauen von Taxifahrern gekauft" - und hier ist der "malaysische" Zentralasiat. Es handelt sich jedoch um völlig andere Produkte mit einer anderen Zielgruppe und einem anderen Marketing. Ja, Fälschungen haben auch Marketing.
  7. "Niemand wird jemals daran denken, diese sinnlosen Taschen denjenigen vorzustellen, die sie tatsächlich kaufen" - lesen Sie diese Konstruktion noch einmal sorgfältig durch. „Werbung an diejenigen richten, die tatsächlich kaufen“ - dieses Thema bestätigt, dass Zentralasien als Phänomen existiert. Nur dumme und mittelmäßige Louis Vitton-Vermarkter kommen nicht rein.

Vorbehaltlich eines abstrakten Beispiels mit Louis Vitton wurde das Originalprodukt mit einer Fälschung verwechselt, und das alles aus Gründen der Provokation.

Und wenn wir ein profaneres Produkt nehmen? Autoteile? Sportnahrung? Geschäftsautomatisierungssysteme? Förderung des Geschäfts im Internet, am Ende? Sie haben auch keine Zentralasien? 9 von 10 Dollar gehen auch nirgendwo hin? Denk darüber nach.

Ich möchte nichts sagen, ich respektiere das Thema Lebedev sehr, aber manchmal kann er einen aufrichtig dummen Beitrag schreiben, und das ist einer von ihnen.

Was denkst du Teilen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren!

Sehen Sie sich das Video an: FAKE CA CRICKET BAT VS. A GENUINE CA CRICKET BAT, CAN YOU SPOT THE DIFFERENCE? (Oktober 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar