Wie man SMS verschickt: eine ausführliche Anleitung

Obwohl sich das digitale Zeitalter im Innenhof befindet, wird das alte SMS-Messaging-Tool wiedergeboren. Sie werden nützlicher, kompetenter und relevanter. Wenn solche Nachrichten selten sind und interessante Vorschläge für den Benutzer enthalten, sind sie fast nicht ärgerlich. Sprechen Sie darüber, wie Sie dieses Tool zum Wohle Ihres Unternehmens einsetzen.

Wie gehen SMS-Mailings vor?

SMS-Versand hat etwas mit E-Mail-Marketing zu tun - der Absender liefert die Informationen direkt an den Empfänger in seinem persönlichen Bereich. Dies ist der Hauptunterschied zwischen diesen Kommunikationskanälen aus Blogs und kontextbezogener Werbung. Der Unterschied zwischen SMS und E-Mail ist, dass das Smartphone noch persönlicher ist als die E-Mail-Box.

"SMS-Mailings sind personalisierter als E-Mails. Wir können mehrere Postfächer haben - persönlich, geschäftlich, speziell für Werbesendungen und die Bestätigung von Bestellungen in Online-Shops. Eine Handynummer ist häufig eine. Wir verwenden sie für die alltägliche betriebliche Kommunikation auf persönlicher Basis Darüber hinaus werden mobile Informationen schneller empfangen, weshalb wir mit SMS-Nachrichten schnell personalisierte Nachrichten an Kunden übermitteln können.

Andererseits würde ich diese Kommunikationskanäle nicht teilen, weil sie sich gegenseitig unterstützen - Informationen per E-Mail und SMS sind doppelt vorhanden, und es gibt mehr Chancen, den Kunden zu erreichen. "

Sergey Tabolin

Direktor Unternehmensmarketing Rostelecom

Auch wenn es sich nicht um eine Nummer handelt, haben wir beide Telefone immer zur Hand oder verwenden ein Smartphone mit 2 SIM-Karten - wir werden sofort über die neue Nachricht informiert.

Moderne Smartphones benachrichtigen über neue Briefe im E-Mail-Feld. Diese Funktion wird jedoch nicht von allen verwendet.

Markieren Sie die Funktionen des SMS-Versands:

  • Personifizierung Durch das Versenden von Nachrichten auf unserem Kundenstamm kennen wir das Porträt der Empfänger mit Sicherheit.
  • Sofortige Lieferung. Die Ausnahme besteht darin, dass sich der Empfänger außerhalb der Zugriffszone befindet, jedoch eine Nachricht erhält, wenn er im Netzwerk angezeigt wird.
  • Hohe Öffnungsrate. Nach verschiedenen Studien öffnen 70-90% der Empfänger alle eingehenden SMS-Nachrichten. Hier ist ein neues Experiment von 2018.
  • Breite Abdeckung. Gezielte SMS-Mailings decken einen großen Kreis potenzieller Kunden ab, der durch die Funktionen des Mailinglistendienstes und Ihre Finanzen eingeschränkt ist.
  • Rückkopplung. Mit Hilfe von Chat-Bots erhält der Absender schnell Feedback von Empfängern.
  • Einsparungen. Die SMS-Verteilung ist billiger als Anrufe und E-Mails. Mit kontextbezogener und gezielter Werbung müssen Sie die Verkaufskosten vergleichen und betrachten. Es ist jedoch zu beachten, dass für teure Nischen, für die ein Klick in "Direkt" mehrere Tausend kostet, eine SMS immerhin 1,5-3 Rubel kostet.
  • Einfache Implementierung. Um die SMS-Verteilung zu starten, müssen Sie keine komplexe Software beherrschen.
  • Kein Werbegeräusch. Im Gegensatz zu den meisten Werbekanälen konkurrieren wir hier praktisch nicht mit anderen Marken um die Aufmerksamkeit des Kunden - SMS-Mailings kommen nicht so häufig vor wie E-Mails.

Damit das Tool jedoch effizient arbeiten kann, ist es in das allgemeine Kommunikationssystem mit Kunden und die Marketingstrategie des Unternehmens integriert. Daher sind Marketingkenntnisse erforderlich.

Arten von Mailings

Abhängig von der Effizienz und den vom Absender verfolgten Zielen wird die SMS-Verteilung unterteilt in:

  • transaktionale;
  • informativ;
  • Service;
  • werbung.

Information. Dieser Typ enthält Nachrichten, die nichts bewerben und nicht verkaufen - sie vermitteln lediglich Informationen. Mobilfunkbetreiber senden Nachrichten über Tarife und Paketguthaben, Geschäfte und Dienstleistungen - über den geänderten Arbeitszeitplan.

Werbeartikel. Diese Kategorie enthält alle Nachrichten zu Werbeaktionen, neuen Produkten, Rabatten, Sonderangeboten, Einladungen zur Eröffnung eines neuen Geschäfts usw.

Service. Solche Mailings werden in der Regel automatisch verschickt und informieren den Kunden über Ereignisse - es sind nicht genügend Guthaben auf dem Konto, die Ware ist am Ausstellungsort angekommen usw. So werden Zahnärzte an einen Termin erinnert, Bildungsunternehmen berichten über die Übertragung von Klassen und Autodienstleistungen - das Auto kann abholen.

Transaktion. Ein spezieller Fall von Service-Mailings, die von Banken und Finanzinstituten verwendet werden - Senden von Codes zur Bestätigung von Vorgängen, Informationen über den Geldtransport und andere Ereignisse.

Manchmal gibt es andere Arten von Mailings - Erinnerungen, Themen, Willkommen, aber sie gehören alle irgendwie zu einer der 4 Hauptarten.

Welche Aufgaben lösen SMS-Mailing

Jeder Marketingkanal kann auf unterschiedliche Weise genutzt werden, je nachdem, welche Ziele wir erreichen möchten. SMS-Verteilung ist keine Ausnahme. Mit ihrer Hilfe lösen Unternehmen Dutzende von Geschäfts- und Marketingaufgaben.

Erhöhen Sie den Prozentsatz der abgeschlossenen Transaktionen. Infobusiness sendet der Nachricht einen Link zum Bezahlen von Produkten, Onlinedienste erinnern Sie daran, dass die Testphase beendet ist und es Zeit ist, einen Tarif zu wählen, und Onlineshops kämpfen mit ausrangierten Körben.

Letzteres ist jedoch nur dann möglich, wenn das Unternehmen systematisch mit dem Kundenstamm zusammenarbeitet. Mithilfe von End-to-End-Analysen, CRM und speziellen Services können Sie nachverfolgen, dass der aktuelle Kunde den Warenkorb verlassen hat und seine Nummer in der Datenbank gespeichert ist.

Beleben Sie den Umsatz bei aktuellen Kunden. Es gibt Dutzende von Möglichkeiten, immer wieder per SMS an dieselben Kunden zu verkaufen. Geschäfte senden Nachrichten über Neuankömmlinge, Aktionen und Verkäufe, Bars und Restaurants - über Änderungen in der Speisekarte, Sonderangebote und Veranstaltungen.

Steigern Sie die Kundenbindung. Aktien und Verkäufe sind gut, aber Sie sollten sich nicht von ihnen trennen - Sie werden anfangen zu nerven. Es gibt jedoch Möglichkeiten, sich an sich selbst zu erinnern, und es ist für den Kunden angenehm, dies zu tun.

Um die Loyalität zu erhöhen, verschicken Unternehmen SMS-Grüße an ihrem Geburtstag, an Neujahrs- und Geschlechtertagen sowie Newsletter, die nichts verkaufen. Nachrichten über den Status der Bestellung, das Eintreffen am Ausstellungsort, Erinnerungen an den Termin beim Arzt oder Friseur - all dies erhöht die Kundenbindung, weil sie sich umsorgt fühlen.

Erinnerungen von "Elba" über die Zahlung von Steuern und Abgaben haben meine Loyalität erheblich erhöht - ein freies Jahr, in dem die Online-Buchhaltung eine neue IP verleiht, endete und ich werde es nicht aufgeben.

Führen Sie den Verkehr auf die Website. Ja, diese Aufgabe kann auch mit SMS-Mailings gelöst werden. So schreibt mir Facebook regelmäßig eine SMS, dass jemand Geburtstag hat, mir einen Kommentar hinterlassen hat oder an die PN geklopft hat. Ich klicke auf den Link, um zu überprüfen.

Sie sind vor Bots und Spam-Registrierungen geschützt. Eine solche Anwendung des SMS-Mailings findet sich im Bereich der Cloud-Dienste und -Anwendungen. Bei der Registrierung wird ein Benutzer aufgefordert, eine Telefonnummer anzugeben und dann den Code aus der Nachricht einzugeben.

Neue Kunden gewinnen. Mithilfe von Targeting senden Unternehmen Nachrichten an diejenigen, die sich noch nicht in ihrem Kundenstamm befinden. Wie in den sozialen Netzwerken werden hier die Verteilungsparameter konfiguriert - die Empfängerregion, ihr Geschlecht, ihr Alter und die durchschnittliche monatliche Rechnung für Kommunikationsdienste.

Ein Schönheitssalon verschickt Newsletter an Anwohner der umliegenden Gebiete, die 500-1000 Rubel ausgeben. auf den Link. So zieht er Kunden mit einem Einkommensniveau an, das der Zielgruppe entspricht.

Feedback einholen. Mit Chat-Bots können Sie Verteilungen mit der Möglichkeit der Beantwortung durchführen. Der Empfänger wählt die entsprechende Option aus und sendet die entsprechende Nummer. So sammeln Unternehmen Meinungen zu Produkten, Angeboten und Servicequalität. Sie können auch ein vollständiges Feedback zu Produkten oder Dienstleistungen per SMS erhalten.

Die Antwort ist größer, wenn Sie die Nachrichten für Kunden freigeben und in der Mailingliste melden.

Bilden Sie die Basis für Retargeting und Remarketing. Auf den ersten Blick ist es für diese Zwecke einfacher, kontextbezogene oder gezielte Werbung zu verwenden, aber SMS-Versand ist manchmal billiger - Sie müssen die Kosten eines angezogenen Besuchers testen und vergleichen.

Um eine Basis für das Retargeting per SMS zu bilden, müssen Sie eine gezielte Kampagne mit einem Link zur Site starten.

Der SMS-Versand ist kein universelles Tool, das jedes Unternehmen unabhängig von Nische, Region und Umsatz einsetzen sollte. Überlegen Sie sich, welche Aufgaben mit ihrer Hilfe in Ihrem Unternehmen gelöst werden können und ob es unmöglich ist, sie auf andere Weise effektiver zu erledigen, um zu entscheiden, ob Sie sie brauchen oder nicht. Vorläufig werden wir über die Tools sprechen, mit denen Mailinglisten gestartet werden können.

Was SMS tun: Wählen Sie das Werkzeug

Es gibt zwei grundverschiedene Optionen - Telekommunikationsbetreiber-Tools und Aggregatoren. Lassen Sie uns vergleichen und sehen, was der Unterschied ist.

Betreiber bietet

Alle großen Telekommunikationsbetreiber und Telekommunikationskampagnen bieten SMS-Sendedienste an: Tele2, Rostelecom, Megafon, MTS, Beeline.

Die Betreiberangebote unterscheiden sich geringfügig voneinander, aber die meisten von ihnen ermöglichen Folgendes:

  • Arbeiten Sie mit der Datenbank, die auf Ihrem Computer oder auf den Servern Ihres Betreibers gespeichert ist. Fügen Sie Nummern hinzu, löschen Sie sie, segmentieren Sie sie und bilden Sie schwarze Listen.
  • Senden Sie Nachrichten im Namen des Unternehmens - diese werden anstelle der Absendernummer auf dem Empfängerbildschirm angezeigt.
  • Planen Sie Mailings im Voraus und geben Sie das Datum und die Uhrzeit des Versands an.
  • Erstellen Sie personalisierte Vorlagen - Name, Geburtsdatum und andere Empfängerdaten werden automatisch in die Nachrichten eingefügt.
  • Erhalten Sie Feedback in Form von Antworten auf Umfragen oder vollständige Nachrichten.
  • Richten Sie Newsletter an bestimmte Kategorien von Abonnenten des Betreibers.
  • Erhalten Sie Antworten auf den Newsletter per E-Mail.
  • Verwalten Sie Newsletter in einer intuitiven webbasierten Oberfläche.
  • Verfolgen Sie die Ergebnisse - wie viele Nachrichten werden zugestellt und gelesen.
  • Integrieren Sie den Mailing-Service in CRM und andere Unternehmenssysteme.

Gezielte Mailings sind nur innerhalb eines Betreibers verfügbar. Wenn Sie den Tele2-Dienst verwenden, können Sie keine Nachrichten an Beeline- oder Megaphon-Abonnenten senden.

Betreiber geben keine Teilnehmerdaten an Kunden oder an andere weiter. Sie verkaufen die Datenbank nicht und geben keine Anzahl von Personen heraus, die für die Ausrichtung auf Bedingungen geeignet sind. Dies funktioniert anders: Der Client legt die Targeting-Bedingungen in der Benutzeroberfläche fest, wählt die Anzahl der Nachrichten und andere Bedingungen aus und startet die Verteilung. Das System wählt automatisch die relevanten Nummern in der Betreiberdatenbank aus und sendet Nachrichten.

Der SMS-Versandservice wird normalerweise in Paketen von 500 bis 100.000 Nachrichten bereitgestellt. Der Preis für eine SMS in Russland beträgt etwa 1,5 Rubel. Gezielte Mailings kosten mehr - 2-3 Rubel. für die Nachricht. Die meisten Betreiber nehmen etwa 1.000 Rubel. für den eindeutigen Namen des Absenders, sodass Ihre Kunden den Namen des Unternehmens anstelle der Nummer sehen.

Einige Betreiber erheben eine separate Serviceverbindungsgebühr und erheben unterschiedliche Preise für Service- und Werbesendungen für Nachrichten an „ihre“ und „ausländische“ Nummern.

Andere SMS-Mailingdienste

Neben den Telekommunikationsanbietern bietet das Netzwerk auch zahlreiche Webdienste - Aggregatoren. Sie haben ihren mobilen Datenverkehr nicht, sondern kaufen ihn von denselben Betreibern.

Diese Werkzeuge haben ihre eigenen Eigenschaften:

  • Unternehmen speichern und verarbeiten Kundenbasis auf Aggregator-Servern.
  • Einige Dienste bieten die Möglichkeit, mithilfe von Widgets Nummern für die Datenbank direkt von der Site zu sammeln.
  • Der Absender arbeitet mit der Datenbank und konfiguriert Mailings in einer intuitiven Weboberfläche.
  • Einige Aggregatoren entwickeln mobile Anwendungen, um SMS-Mailings vom Telefon aus zu starten.
  • Datum und Uhrzeit des Sendens von Nachrichten können im Voraus konfiguriert werden.
  • Mailings werden durch Ersetzen des Namens, des Alters und anderer Kundendaten personalisiert.
  • Große Aggregatoren entwickeln die Integration mit CRM und anderen Systemen.

In der Regel ist der Preis von Aggregatoren höher als der von Telekommunikationsbetreibern - 2-3 Rubel. für Werbesendungen. Zu niedrige Preise - ein Grund, über die Zuverlässigkeit und Sicherheit des Dienstes nachzudenken.

Solche Dienste haben oft komplexe und komplizierte Preissysteme, da die Aggregatoren Verkehr von verschiedenen Betreibern kaufen und jeder seine eigenen Kooperationsbedingungen hat.

"Bei der Auswahl zwischen Betreiberdiensten und Aggregatoren sollten zunächst zwei Dinge bedacht werden:

  1. Datensicherheit Sie laden Ihre Kontaktdatenbank auf eine Website im Internet hoch. Wo alles gespeichert ist, ist unverständlich.
  2. Abrechnungssystem Bei Aggregatoren ist dies meist eine Vorauszahlung. Tarifierung ist undurchsichtig und verwirrend. "

Sergey Tabolin

Direktor Unternehmensmarketing Rostelecom

Wenn Sie Mailings über Aggregatoren starten, wählen Sie den Service sorgfältig aus. Beachten Sie die Datenschutzbestimmungen und die Datensicherheit:

  • Lizenzen und Registrierung in Roskomnadzor überprüfen;
  • Finden Sie heraus, wo sich die Server befinden und wie sie geschützt sind.
  • Überprüfen Sie, ob Daten gesichert wurden.
  • Stellen Sie sicher, dass das Unternehmen sich um den Schutz vor Hackern und DDos-Angriffen kümmert.

Zuverlässige Unternehmen veröffentlichen diese Informationen auf der Website, erstellen Lizenz-Scans und stellen auf der Roskomnadzor-Website Links zu Informationen über sich selbst bereit. Ist dies nicht der Fall, überprüfen Sie, ob der Aggregator mehr Aufmerksamkeit verdient.

Anleitung: Wie erstelle ich einen Newsletter?

Ich werde hier nicht auf die technische Seite der Frage eingehen. Die Benutzeroberflächen der Dienste sind unterschiedlich, aber die meisten sind intuitiv, sodass das Herunterladen und Segmentieren der Basis sowie das Einrichten und Ausführen eines Newsletters einfach ist.

Betrachten Sie den Prozess der Erstellung und Veröffentlichung von Newslettern in Bezug auf Marketing und Effektivität von SMS-Kampagnen.

Definieren Sie das Ziel

Das Ausführen von SMS-Sendungen ohne ein bestimmtes Ziel ist eine schlechte Idee. Wir riskieren also, keinen Gewinn zu erzielen und Geld zu verschwenden.

"SMS-Marketing sollte in das allgemeine System der Kommunikation mit Kunden integriert werden. Dazu benötigen Sie:

  1. Bestimmen Sie das Ziel - zu verstehen, warum das Unternehmen SMS-Mailing.
  2. Die Entscheidung, welche Wirkung wir erzielen wollen, ist, ob eine Kapitalrendite erforderlich ist oder ob Markenbekanntheit ausreicht. "

Sergey Tabolin

Direktor Unternehmensmarketing Rostelecom

Deshalb müssen Sie als Erstes verstehen, welches Ziel Sie mit Hilfe des Mailings erreichen wollen. Das kann sein:

  • Kunden für ein neues Produkt gewinnen;
  • Wiederholungsverkäufe anregen;
  • Erhöhen Sie die Anzahl der Teilnehmer an der Aktion.
  • Steigern Sie die Kundenbindung oder das Markenbewusstsein.

Basierend auf dem Ziel wird eine Basis ausgewählt, ein Text geschrieben, KPIs formuliert und wenn sie erreicht werden, wird die Verteilung als erfolgreich angesehen.

Beauty Salon startet Newsletter mit einem Rabatt auf einen neuen Service. Der Schlüsselindikator ist die Anzahl der Empfänger, die das Angebot genutzt haben.

Wir bilden die Basis für den Versand

Die Basis für eine bestimmte SMS-Kampagne kann sein:

  • die gesamte Liste der Kunden, die Nummern hinterlassen und dem Newsletter zugestimmt haben;
  • ein separates Segment - diejenigen, die eine Aktion auf dem Gelände durchgeführt haben, im Januar geboren wurden oder im letzten Monat ein Aquarium für einen Goldfisch gekauft haben;
  • Alle Betreiber-Abonnenten, die Ihre Targeting-Bedingungen erfüllen.

Die Wahl hängt von den Zielen ab. Wenn das Ziel darin besteht, die Anzahl der Stammkunden zu erhöhen, können Sie einen Newsletter mit einer Werbeaktion für diejenigen erstellen, die kürzlich zum ersten Mal etwas gekauft haben.

Es gibt immer noch Einkaufsbasen, aber bevor Sie sich für ein solches Abenteuer entscheiden, lohnt es sich, tausend Mal darüber nachzudenken.

"Der Grundpfeiler ist meiner Meinung nach, dass es keine Garantie gibt, dass Sie nicht für die Lücke bezahlen, wenn Sie nicht mit Ihrer Basis arbeiten und kaufen. Ich glaube, dass das Bauen und Studieren Ihrer Basis effizienter ist, als es auf den ersten Blick scheint.

Wenn Sie Ihre Basis kennen und damit arbeiten, machen Sie weniger Fehler und erhalten mehr Reaktionen. Am Ende ist es rentabler, eine Basis zu kaufen. Darüber hinaus stellt sich die Frage nach der Rechtmäßigkeit der Arbeit mit dieser Datenbank. "

Sergey Tabolin

Direktor Unternehmensmarketing Rostelecom

Wir schreiben den Text

Wenn wir ein Ziel formuliert und eine Basis für die Verteilung ausgewählt haben, ist es Zeit, den Text zu schreiben. In unserem Blog wurde viel über die allgemeinen Prinzipien und individuellen Techniken zum Schreiben von Werbe- und Informationstexten geschrieben. Wir haben die besten Materialien in der Auswahl von "95+ Artikeln für das Texten-Training" gesammelt. Ich werde die Prinzipien über Kürze, Klarheit und die Fokussierung auf die Zielgruppe hier nicht kopieren. Wählen Sie daher einfach die Merkmale der Texte für SMS-Mailings aus.

Beachten Sie beim Schreiben eines Textes, den der Empfänger in einer SMS liest, Folgendes:

  • Sie sind durch die Anzahl der Zeichen begrenzt. Ja, im Gegensatz zu kontextbezogener Werbung können Sie hier mehrere Nachrichten zu einer kombinieren und eine lange Nachricht schreiben. Dieser Ansatz erhöht jedoch Ihre Kosten so oft, wie der Text Textnachrichten entgegennimmt.
  • Das SMS-Format setzt kurze Nachrichten voraus, um das Wesentliche in wenigen Sekunden zu erfassen. Der Empfänger ist häufig nicht dafür konfiguriert, lange Fußzeilen von Marken per SMS zu lesen. Ausnahme - lange Schlangen oder lange Transportwege ohne Zugang zum Internet.
  • Sie haben nur Text. Das Versenden von SMS kann nicht mit Abbildungen, Videos und sogar den einfachsten Elementen des Satzes - Überschriften und Listen - verdünnt werden. Dies ist ein weiterer Grund, dem Wortlaut mehr Aufmerksamkeit zu schenken.
  • Grammatik, Zeichensetzung und andere Fehler in SMS von Marken sind ebenfalls nicht akzeptabel, wie auf der Unternehmenswebsite. Следите за грамотностью и не скупитесь на символы: неправильные сокращения и отсутствие пробелов после знаков препинания - тоже ошибки.
  • Капс по-прежнему нужно использовать осторожно. Лучше вообще его избегать или хотя бы не набирать заглавными буквами все сообщение.

Если мне нужны джинсы или курьер, я и так воспользуюсь предложением. На меня не надо кричать.

Отслеживаем результаты

Mit der Standardfunktionalität der meisten Dienste können Sie verfolgen, wie viele Nachrichten die Empfänger erreicht haben und wie viel Prozent der Empfänger geöffnet haben. Dies reicht natürlich nicht aus, um Schlussfolgerungen auf der Grundlage realer Geschäftsindikatoren zu ziehen.

Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie andere Tools verwenden. Mal sehen, welche Möglichkeiten es gibt.

  • Promotion-Codes. Jede Nachricht enthält einen eindeutigen Werbecode. Anhand der Anzahl der genutzten Kunden können wir berechnen, wie viele Kunden per Mail verschickt wurden, wie viel sie in das Geschäft gebracht haben und ob sich die Kampagne ausgezahlt hat.
  • Anrufverfolgung Das Funktionsprinzip ist dasselbe wie in anderen Werbekanälen - wir wählen eine separate virtuelle Nummer für einen bestimmten Newsletter aus und sehen im Service, wie viele Personen ihn angerufen haben. Um die Statistiken vor dem Verkauf zu verfolgen, überprüfen wir, welcher der Anrufer den Kauf erreicht hat.
  • Links von UTM. Diese Option ist geeignet, wenn wir einen Kunden von einer Nachricht auf die Site führen und ihn dort zu einem Kauf bringen. Die Umwandlung in einen Besucher wird durch Standardanalysen überwacht.
  • Integration mit CRM. Wenn der Service über eine API verfügt, können Sie mit Ihrem CRM-System kommunizieren. Mit dieser Option können Sie detaillierte Analysen einrichten - im System sehen Sie genau, welcher der Kunden das Angebot aus der Mailingliste genutzt hat und welchen Gewinn es letztendlich gebracht hat.

Was ist zu beachten, um die Empfänger nicht zu ärgern?

Abschließend möchte ich Sie an einige Regeln erinnern, die beachtet werden müssen, um nicht den gegenteiligen Effekt beim SMS-Versand zu erzielen.

  • Nicht trennen Für SMS von Marken ist sogar einmal am Tag zu oft und ärgerlich.
  • Berücksichtigen Sie die Zeitzone des Empfängers. Werbebotschaften, die eine Person um 3 Uhr morgens wecken, sind unglaublich besyat.
  • Seien Sie relevant. Versuchen Sie den Leuten nur interessante Angebote zu schicken. Dazu sollten Sie Ihre Basis sorgfältig segmentieren und untersuchen sowie die Bedingungen für das Targeting sorgfältig auswählen.
  • Lassen Sie das Recht zu wählen. Wie beim E-Mail-Marketing sollten Sie sich von SMS-Mailings abmelden können.

Hier ist das vielleicht alles. Was halten Sie vom SMS-Versand? Verwenden Sie sie in Ihrem Unternehmen? Lassen Sie uns in den Kommentaren diskutieren.

Lassen Sie Ihren Kommentar