Inhaltsprüfung - Schritt-für-Schritt-Anleitung

Was ist zu tun, wenn ein Kunde sich beschwert, dass einige Leute die Website besuchen, aber niemand etwas bestellt oder sich für den Newsletter anmeldet, es kein permanentes Publikum gibt und die Besucherzahl gering ist? In solchen Fällen sagen die Ärzte, dass eine Diagnose gestellt und eine Behandlung verschrieben werden muss. Dies kann durch eine Inhaltsprüfung der Ressource erfolgen. In diesem Artikel finden Sie eine schrittweise Anleitung zur Durchführung einer Inhaltsprüfung.

Was ist eine Inhaltsprüfung und warum wird sie benötigt?

Die Inhaltsprüfung ist eine Bewertung der Marketingeffektivität der Website. Als Ergebnis einer qualitativen Bewertung des Inhalts der Ressource erhält der Eigentümer eine Beschreibung der aktuellen Situation, einschließlich der Vor- und Nachteile der Informationsressourcen sowie Empfehlungen zur Korrektur von Fehlern und zur Weiterentwicklung der Site.

Abhängig von den Eigenschaften der Ressource und dem Zweck der Bewertung können die folgenden praktischen Aufgaben mithilfe der Inhaltsprüfung gelöst werden:

  • Ermittlung der Sanktionsursachen von Suchmaschinen und Planung des Ressourcenentzugs aus dem Strafraum.
  • Definition von Seiten, deren Inhalt ganz oder teilweise überarbeitet werden soll.
  • Identifizieren Sie Seiten, die kombiniert werden können.
  • Suchen Sie nach Seiten, die gelöscht werden sollen.
  • Bewertung der Wirksamkeit von Inhalten im Kontext von Seiten.
  • Planen einer Inhaltsstrategie
  • Erstellen einer tatsächlichen Keyword-Map: Definieren von Suchanfragen, für die Nutzer de facto auf die Zielseiten gelangen.
  • Aktualisieren oder Erstellen einer idealen Keyword-Zuordnung: Definieren der Abfragen, die Benutzer auf Seiten erhalten sollen.
  • Suchen Sie nach neuen Entwicklungsmöglichkeiten: Steigern Sie den Datenverkehr, steigern Sie das Engagement und die Zufriedenheit der Zuschauer, steigern Sie die Conversion.
  • Bestandsaufnahme und Bewertung von Inhalten bei der Vorbereitung der Website zum Verkauf.
  • Bewertung der Website vor Beginn der Arbeit mit einem neuen Kunden.
  • Suchen Sie nach Gründen für eine geringe Marketingeffektivität der Ressource.

Durch die Durchführung einer Inhaltsprüfung können Sie Verbesserungen bei bestimmten Leistungsindikatoren für die Ressource und das gesamte Geschäftsprojekt erzielen. So konnte die Internet-Marketing-Agentur Inflow durch eine inhaltliche Prüfung der Website des Designstudios die Anzahl der Leads verachtfachen. Die Prüfer haben festgestellt und empfohlen, eine große Anzahl irrelevanter Zielseiten zu entfernen, die Mitte der 2000er Jahre mit Werbekampagnen in Zusammenhang standen. Der Verkehr von ihnen wurde auf immer aktuelle Zielseiten umgeleitet, die nicht an bestimmte Bestände gebunden waren. Die Rezensenten empfahlen außerdem, mehrere Seiten zu aktualisieren.

Nach kurzer Zeit riefen die überraschten Designer Internet-Vermarkter an und berichteten von einem starken Anstieg der Anzahl der Leads. Inflow-Experten haben diesen Fall analysiert und die Erfolgsfaktoren für das Audit ermittelt:

  • Eine große Anzahl irrelevanter Werbeseiten, die Zugriffe erhielten, verschwanden von der Website.
  • Mithilfe von 301 Weiterleitungen und interner Verlinkung von PageRank wurden mehrere Dutzend irrelevanter Zielseiten konsolidiert und auf immer aktuelle Seiten umgeleitet. Aus diesem Grund fingen sie an, bei der Suche einen höheren Rang einzunehmen.
  • Durch das Entfernen veralteter und das Aktualisieren vorhandener Seiten wurde die Benutzerzufriedenheit erhöht.

Schritte zur Inhaltsprüfung

Wenn Sie im Blog nachsehen, in dem 10 Artikel veröffentlicht wurden, können Sie auf einen Plan verzichten. Es reicht aus, die verfügbaren Materialien zu lesen, sich Google Analytics anzusehen und Empfehlungen für die Verbesserung bestehender und die Erstellung neuer Materialien zu erarbeiten. Schwieriger, wenn beispielsweise 2000 Artikel auf der Website veröffentlicht werden. Um eine Inhaltsprüfung einer großen Site durchzuführen, müssen Sie einen Evaluierungsplan erstellen und zusätzliche Tools verwenden.

Das Folgende ist ein typischer Inhaltsprüfplan für eine große Site. Sie können es entsprechend den Merkmalen einer bestimmten Ressource ändern und ergänzen. Während der Inhaltsprüfung müssen Sie die folgenden Aufgaben lösen:

  1. Fügen Sie der Tabelle alle URLs der Site hinzu, die zu den Seiten mit Inhalt führen.
  2. Analysieren Sie die Wirksamkeit von Seiten mit speziellen Tools.
  3. Analysieren Sie den Inhalt. Bei großen Websites mit Tausenden von Seiten kann die manuelle Inhaltsanalyse selektiv sein. Beispielsweise können Sie mehrere der am wenigsten wirksamen Veröffentlichungen analysieren.
  4. Analysieren Sie Keywords.
  5. Identifizieren Sie Inhalte, die auf der Website fehlen.
  6. Beschreiben Sie die bestehende Situation und geben Sie Empfehlungen zur Verbesserung der Wirksamkeit der Strategie für Ressourceninhalte.

Inhaltsüberwachungsszenarien

Wenn Sie regelmäßig eine Inhaltsprüfung von Ressourcen durchführen, verwenden Sie die folgende Tabelle mit Inhaltsprüfungsszenarien.

Ressourceneigenschaften

Weniger als 100 Seiten im Index

100 - 1000 Seiten im Index

1000 - 10 000 Seiten pro Index

Über 10.000 Seiten pro Index

Allgemeine Beschreibung der Strategie

Konzentrieren Sie sich auf die Keyword-Recherche und erstellen Sie eine Schlüsselkarte. Empfehlungen zum Erstellen von Inhalten, die auf der Website fehlen. Der Wunsch, jede Seite der Site zu analysieren und zu verbessern.

Konzentrieren Sie sich auf die Keyword-Recherche und erstellen Sie eine Schlüsselkarte. Wir können die Erstellung von Inhalten empfehlen, die nicht ausreichen. Selektive Verbesserung des Inhalts, Entfernung irrelevanter Seiten.

Konzentration auf das Entfernen von irrelevanten Inhalten und Seiten. Selektive Verbesserung der Inhalte auf den wichtigsten Seiten. Selektive Analyse von Stichwörtern.

Konzentration auf das Entfernen von irrelevanten Inhalten und Seiten. Verbesserter Inhalt auf Schlüsselseiten. Keyword-Recherche ist nicht erforderlich.

Ressourcenstatus

Keine Suchmaschinensanktionen, keine offensichtlichen inhaltlichen Probleme.

Prüfungsstrategie

Manuelle Inhaltsprüfung. Keyword-Recherche und Erstellung von Schlüsselkarten.

Keyword-Recherche, Erstellung von Schlüsselkarten, Auswahl von Prioritätsseiten zur Verbesserung des Inhalts.

Auswahl von Prioritätsseiten zur Verbesserung des Inhalts und Erstellung einer Key Map für wichtige Seiten.

Auswahl von Prioritätsseiten zur Inhaltsoptimierung.

Ressourcenstatus

Keine Suchmaschinensanktionen, aber es besteht die Gefahr. Es gibt Probleme mit dem Inhalt

Prüfungsstrategie

Manuelle Inhaltsprüfung. Keyword-Recherche und Erstellung von Schlüsselkarten.

Selektive Prüfung und inhaltliche Verbesserung. Entfernen irrelevanter Seiten und minderwertiger Inhalte. Erstellen Sie eine Keymap für Schlüsselseiten.

Konzentration auf die Entfernung von minderwertigen und irrelevanten Inhalten. Auswahl von Prioritätsseiten zur Verbesserung des Inhalts.

Konzentration auf das Entfernen von Inhalten von schlechter Qualität.

Ressourcenstatus

Durchsuchen Sie Sanktionen im Zusammenhang mit Inhalten von geringer Qualität

Prüfungsstrategie

Manuelle Prüfung und Verbesserung des Inhalts auf jeder Seite.

Selektive Prüfung und inhaltliche Verbesserung. Entfernen Sie minderwertige Veröffentlichungen.

Konzentration auf das Entfernen von Inhalten von schlechter Qualität.

Konzentration auf das Entfernen von Inhalten von schlechter Qualität.

Für die Durchführung einer Inhaltsprüfung benötigen Sie eine Tabelle, in die Sie die Ergebnisse der Analyse und die Empfehlungen eintragen. Ein Beispiel einer von Inflow-Experten vorgeschlagenen Vorlage kann heruntergeladen werden. hier. Verwenden Sie es als Ideenquelle, wenn Sie Ihre eigene Tabelle erstellen.

Schrittweise Implementierung des Inhaltsprüfplans

Stellen Sie sich vor, Sie führen eine umfassende Prüfung des Inhalts einer Onlineshop-Website durch. Die Ressource enthält 800 Seiten im Index, einschließlich Produktbeschreibungsseiten, Kategorien und Blog-Posts. Die Seitenbetreiber wissen zwar nicht genau, welche Sanktionen die Suchmaschinen derzeit verhängen, sind sich aber dieser Möglichkeit bewusst. Die Androhung von Sanktionen ist mit dem Vorhandensein von Seiten mit unzureichendem Inhalt sowie mit minderwertigen, duplizierten oder veralteten Inhalten verbunden.

Schritt 1: Bewerten Sie die Situation und wählen Sie das Überwachungsszenario aus.

Jedes Projekt erfordert einen individuellen Ansatz. Der Prüfer muss jedoch einen grundlegenden Arbeitsalgorithmus auswählen. Dazu müssen zwei Schlüsselmerkmale der Ressource analysiert werden: Größe und Bedrohung oder Vorhandensein von Sanktionen.

Die Ressourcengröße erlaubt es nicht, sich auf die Verbesserung jeder Seite zu konzentrieren. Die Androhung von Suchmaschinensanktionen erfordert jedoch aktives Handeln.

Wenn die Site durch Panda oder andere algorithmische Sanktionen im Zusammenhang mit Inhaltsfehlern bedroht ist, sollten Sie sich an ein einfaches Szenario halten: Verbessern oder Löschen von Seiten.

Aufgrund der Größe der Website müssen Sie sich auf das Entfernen von Inhalten oder Seiten mit geringer Qualität konzentrieren. Gleichzeitig müssen Sie die wichtigsten Seiten der Ressource identifizieren und deren Inhalt verbessern. Mithilfe der Keyword-Recherche müssen Sie sicherstellen, dass die Hauptseiten der Ressource mit hochwertigen Inhalten den grundlegenden Informationsbedürfnissen des Publikums entsprechen.

Wenn die Site wirklich nicht unter die algorithmischen Sanktionen fällt, können alle Seiten im Index belassen werden. Da dies ein Online-Shop ist, müssen Sie den Produktseiten besondere Aufmerksamkeit widmen. Wenn auf der Website keine Produktbeschreibungen oder Spezifikationen vorhanden sind, die aus den Ressourcen des Herstellers übernommen wurden, empfehlen Sie dem Kunden, sofort hochwertige Beschreibungen für die am häufigsten besuchten Seiten zu erstellen. Außerdem muss der Websitebesitzer die Erstellung von Beschreibungen für andere Produkte planen.

Schritt 2: Scannen Sie die Site

Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie eine vollständige Liste der Site-URL abrufen. Dieses Problem kann mit verschiedenen Tools gelöst werden, z. B. Screaming Frog oder XML-sitemaps.com. Wenn die Site weniger als 500 Seiten umfasst, können Sie sie kostenlos scannen und eine vollständige Liste der URLs abrufen, ohne Programme auf Ihrem PC zu installieren. Gehen Sie dazu zu den XML-Sitemaps der Site, geben Sie die Adresse der Ressource ein und klicken Sie auf Start.

Wenn die Website mehr als 500 Seiten umfasst, verwenden Sie die kostenpflichtige Version des Dienstes. Laden Sie nach Abschluss des Scanvorgangs die URL-Liste im Textformat herunter. Öffnen Sie das empfangene Dokument mit MS Excel, LibreOffice Calc oder einem anderen Tabelleneditor.

Schritt 3: Analysieren Sie die Inhaltsleistung mit URL Profiler

Mit dem URL Profiler können Sie schnell eine große Anzahl von Webseiten analysieren. Führen Sie das Programm aus, und importieren Sie die Liste der URLs aus der Tabelle, um dieses Tool zu verwenden.

Wählen Sie URL-Analyseoptionen. Sie hängen von zuvor definierten Überwachungsaufgaben und Webanalysediensten ab, die Sie bereits verwenden. Der folgende Screenshot zeigt die Analyseoptionen der Inflow-Experten.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Profiler ausführen und wählen Sie den Pfad aus, um die Analyseergebnisse zu speichern. Importieren Sie die Daten in die Inhaltsüberwachungstabelle. Verwenden Sie die erhaltenen quantitativen Daten, zum Beispiel die Anzahl der sozialen Netzwerke, externen Links und Seitenaufrufe, um die effektivsten und am wenigsten wirksamen Seiten zu ermitteln. Analysieren Sie selektiv den Inhalt der besten und schlechtesten Seiten. Formulieren Sie anschließend Empfehlungen für die weitere Arbeit mit dem Inhalt ineffektiver Seiten. In diesem Überwachungsszenario können Sie das Löschen von Seiten / Inhalten oder das Verbessern bestehender / Erstellen neuer Inhalte empfehlen.

Schritt 4: Importieren Sie die Keyword-Daten

Das ausgewählte Inhaltsprüfungsszenario umfasst das Erstellen einer Keyword-Zuordnung für die wichtigsten Seiten der Website. Dazu benötigen Sie Daten zu beliebten Suchanfragen und beliebten Seiten aus den Google Webmaster-Tools.

Gehen Sie folgendermaßen vor um Daten zu importieren:

  • Melden Sie sich bei den Webmaster-Tools im Google Chrome-Browser an und wählen Sie das Menü "Suchverkehr - Suchanfragen".
  • Klicken Sie auf die Registerkarte "Beliebte Seiten".
  • Legen Sie den maximal möglichen Zeitraum für die Analyse fest.
  • Wählen Sie im Menü "Zeilen anzeigen" den Maximalwert (500). Danach platzieren Sie den Cursor in der Adressleiste des Browsers. Die URL muss mit dem Wert "s = 500" enden. Ersetzen Sie die 500 durch die Gesamtzahl der URLs, die von den Google Webmaster-Tools angezeigt werden.

Drücken Sie "Enter". Jetzt werden im Panel alle URLs angezeigt.

  • Öffnen Sie die Google Chrome JavaScript-Konsole.
  • Fügen Sie den folgenden Code in das Konsolenfenster ein und drücken Sie die Eingabetaste:
(function () {eval (function (p, a, c, k, e, r) {e = function (c) {return (c35? String.fromCharCode (c + 29): c.toString (36))} ; if (! ". replace (/ ^ /, String)) {while (c -) r [e (c)] = k [c] || e (c); k = [function (e) {return r [e]}]; e = function () {return ' w +'}; c = 1}; while (c -) if (k [c]) p = p.replace (new RegExp (' b '+ e (c) +' b ',' g '), k [c]); return p} (' C = M; k = 0; v = eq ( '1g-1a-18 oy '); z = 16 (m () {H (v [k]); k ++; f (k> = vc) {15 (z); A ()}}, C); m H (a) {ah ( 'D ', '# '); ah ( '11 ', ' '); aF ()} m A () {d = e.10 (' Z ' ) .4 [1] .4; 2 = XB (); u = BWRQ (d); 7 = Äq ("oGO"); p (i = 0; i <7.c; i ++) {d = uJ (7 [i]); 2.K ([d, 7 [i] .4 [0] .4 [0] .j])} 7 = eq ('oG-14'); p (i = 0; i0; i -) {r = 2 [i] [0] -2 [i-1] [0]; f (r === 1) {2 [i-1] [1] = 2 [i] [1]; 2 [i] [0] ++}} 5 = "S T U V n"; 9 = Äq. ("oyY"); 6 = 0; I : p (i = 0; i = 2.c) {13 I} r = 2 [6] [0] -2 [6-1] [0]} L (r === 1); 2 [6] [0] - = (6)} 5 + = E + " t"; l = 9 [i] .4 [0] .4.c; f (l> 0) 5 + = 9 [i] .4 [0] .4 [0] .j + " t"; 17 5 + = 9 [i] .4 [0] .w + " t"; 5 + = 9 [i] .4 [1]. 4 [0] .w + " t"; 5 + = 9 [i] .4 [3] .4 [0] .w + " n"; 5 = 5,19 (/ "| '/ g, '')} x = "1b: j / 1c; 1d = 1e-8," + 1f (5); s = e.1h ("a"); sh ("D", x); sh ( 1i, 1j.1k); sF ()} ', 62,83,' || Indizes || Kinder | thi sCSV | count | pageTds || Abfragen ||| length | temp | document | if || setAttribute || text ||| function || url | for | getElementsByClassName | test | link || tableEntries | pages | innerHTML | encodedUri | detail | currInterval | downloadReport | Array | timeout1 | href | thisPage | click | expand | expandPageListing | buildCSV | indexOf | push | while | 25 | sort | open | return | call | slice | page | tkeyword | timpressions | tclicks | prototype | new | row | grid | getElementById | target | do | break | closed | clearInterval | setInterval | else | block | replace | inline | data | csv | charset | utf | encodeURI | goog | createElement | download | GWT_data | tsv'.split ( '|'), 0, {}))}) ();
  • Dank dieses Codes zeigen Webmaster-Tools Schlüsselwörter für jede URL an. Danach wird ein Dialogfeld geöffnet, in dem Sie aufgefordert werden, die Daten im Textformat zu speichern.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Beliebte Suchanfragen.
  • Wählen Sie im Menü "Zeilen anzeigen" den Maximalwert aus. Verwenden Sie die obigen Richtlinien, um alle gängigen Abfragen auf einer Seite anzuzeigen.
  • Laden Sie die resultierende Tabelle im CSV-Format herunter.
  • Geben Sie die Daten in die Inhaltsüberwachungstabelle ein.

Schritt 5: Stichwörter untersuchen

Verwenden Sie dazu den Google-Keyword-Planer oder ein anderes praktisches Tool. Halten Sie sich an den folgenden Aktionsalgorithmus:

  • Rufen Sie den Planer auf und wählen Sie die Option "Abfragestatistik für eine Liste von Keywords abrufen oder nach Anzeigengruppe gruppieren".
  • Fügen Sie eine Liste der Stichwörter ein, die Sie im vorherigen Prüfungsschritt erhalten haben, und klicken Sie auf die Schaltfläche "Anzahl der Anfragen ermitteln". Bitte beachten Sie, dass Sie bis zu 1000 Schlüssel in das Scheduler-Feld einfügen können. Wenn Sie Schlüsselwörter im CSV-Dateiformat hochladen, erhöht sich dieses Limit auf 3000.
  • Fügen Sie alle Wörter zum Plan hinzu.
  • Laden Sie den Plan herunter. Stellen Sie die Einstellungen beim Herunterladen wie in der folgenden Abbildung gezeigt ein.

Schritt 6: Daten nach Schlüsselwörtern kombinieren

Mit Hilfe des Schedulers haben Sie Schlüsselbegriffe, die Anzahl der Anfragen und das Wettbewerbsniveau erhalten. Mit den Tools für Webmaster erhielten Sie Daten zu Seiten, Durchschnittsposition, Anzahl der Aufrufe und Klickrate für jedes Wort. Kombinieren Sie diese Daten in Ihrer Tabelle. Zusammenfassungsdaten sehen folgendermaßen aus:

Verwenden Sie die Daten, um eine Keyword-Zuordnung für die wichtigsten Seiten der Site zu erstellen. Dazu müssen Sie die Qualität des Inhalts und die Übereinstimmung mit Suchanfragen manuell überprüfen. Danach ist es notwendig, Empfehlungen für die Arbeit mit Inhalten für die ausgewählten Seiten zu formulieren und in die Tabelle einzutragen.

Schritt 7: Identifizieren Sie den Inhalt, der auf der Site fehlt.

Dieser Schritt ist im ausgewählten Inhaltsprüfungsszenario nicht enthalten, da dies eine große Site ist und vorhandene Veröffentlichungen verbessert oder gelöscht werden müssen. Im Zuge der Keyword-Recherche werden Sie jedoch wahrscheinlich wichtige Schlüssel finden, für die auf der Website keine Seiten bewertet werden.

Tragen Sie diese Schlüssel und ihre Eigenschaften in die Tabelle ein. Ermutigen Sie den Websitebesitzer, Inhalte zu erstellen, die auf die entsprechende Informationsanforderung reagieren.

Schritt 8: Analysieren Sie zusätzliche Seitenfunktionen

Bei der Analyse der Website mit dem URL-Profiler haben Sie Daten erhalten, anhand derer die Effektivität von Seiten und die Wahl der Taktik von Aktionen bewertet werden können. Achten Sie auf folgende Punkte:

  • Achten Sie auf Seiten mit hohem Risiko in Copyscape. Ermutigen Sie die Websitebesitzer, neue Inhalte für die am häufigsten angeforderten zu erstellen. Empfehlen Sie, Seiten mit gestohlenem Inhalt sowie nicht beanspruchte Seiten zu entfernen.
  • Schauen Sie sich die am häufigsten und am wenigsten besuchten Seiten an. Es wird empfohlen, den Inhalt für URLs zu verbessern, die viel Verkehr erhalten, jedoch schlechte Verhaltensmesswerte aufweisen. Empfehlen Sie, Seiten zu entfernen oder zusammenzuführen, die nur wenig Verkehr haben und für die Zielgruppe keinen informativen Wert darstellen.
  • Überprüfen Sie, ob der CMS die Ergebnisseiten der Website-Suche nicht speichert. Falls erforderlich, empfehlen Sie, diese zu entfernen.

Überprüfen Sie die Übersichtstabelle und schreiben Sie allgemeine Richtlinien für die Arbeit mit der Site

In das Inhaltsprüfungsverzeichnis haben Sie die gesammelten Informationen und Empfehlungen eingetragen, die nach der Analyse der Daten formuliert wurden. Erklären Sie dem Kunden, wie er mit den Prüfergebnissen umgehen soll. Schreiben Sie einen Bericht zur Inhaltsüberprüfung, in dem Sie Ihre allgemeinen Eindrücke mitteilen und eine Strategie und Taktik für die Arbeit mit Inhalten formulieren. Betonen Sie, dass das durchgeführte Audit nur dann von Nutzen ist, wenn der Kunde Ihre Empfehlungen erfüllt.

Описанный сценарий контент-аудита предназначен для большого сайта, который подвергается риску алгоритмических санкций, связанных с низким качеством контента. Он сфокусирован на поиске неэффективных страниц, их удалении или улучшении. Также сценарий предполагает создание карты ключевых слов для наиболее важных страниц ресурса. В зависимости от характеристик сайтов, вы можете использовать другие сценарии аудита, предложенные выше.

Заказать профессиональный комплексный аудит сайта вы можете в нашем агентстве. Звоните - 8 (800) 775-16-41.

Lassen Sie Ihren Kommentar