TexTerra Digest Nr. 1: die Hauptsache im digitalen Bereich über die Woche

Der kostenlose Webanalysedienst Yandex.Metrika hat ein neues Tool für Vermarkter namens Visitors. Es werden Informationen über die Aktivität ALLER Website-Besucher seit der Installation des Zählers Yandex.Metrica angezeigt, die zuvor nur nach Gruppen (Alter, Geografie, Suchinteressen, Quellen für den Wechsel zur Website) analysiert werden konnten. Jetzt gibt der Dienst für jeden Benutzer ein detailliertes "Dossier" aus, das die für den Benutzer wichtigen Metriken widerspiegelt:

  • Gesamtzeit, die auf der Website verbracht wurde.
  • Die Anzahl der Besuche.
  • Woher kam der Kunde (soziale Netzwerke, Suchmaschinen, Empfehlungslinks)?
  • Erreichte Ziele (Kauf von Waren, Registrierung, Abonnement des Newsletters usw.).

Unter anderem können die Besitzer von Online-Shops das Publikum nach Anzahl der Einkäufe, Höhe des Schecks sowie nach dem Prozentsatz der veränderten Besucher segmentieren, die die Waren in den Warenkorb legen, aber keine Bestellung aufgeben.

Wie es funktioniert

Natürlich haben die Profile keine persönlichen Benutzerdaten. Die Metrik zeigt nur die Aktionen des Besuchers an, die dem Vermarkter helfen, seinen Lebenszyklus auf der Website zu erstellen. Das System weist jedem Benutzer eine eindeutige ID zu.

Das System "liest" Besucher mit der Technologie "Webvisor". Wenn derselbe Client die Site von verschiedenen Geräten aus betritt, identifiziert das System sie als verschiedene Besucher. Dies ist bislang das einzige negative Werkzeug. Vielleicht werden die Entwickler bald herausfinden, wie das Problem behoben werden kann.

Was wird es geben

Ein intelligenter Vermarkter wird viele neue Werkzeuge geben. Damit können Sie die profitabelsten Kunden für die Site auswählen, herausfinden, was sie verbindet, und die Marketingstrategie bereits für dieses Segment anpassen. Er identifiziert auch Kunden, die an dem Produkt interessiert sind, aber den Kauf nicht erreicht haben. Der Bericht zeigt, auf welchen Seiten potenzielle Käufer am häufigsten abfallen. Mit dem neuen Service können Sie die Aktionskette der Besucher auf der Website genauer untersuchen und mit ihren schwachen Gliedern arbeiten.

Einige unserer Kollegen haben bereits "Besucher" getestet. Eindrücke sind positiv.

Der "Besucherzähler" vereinfacht zweifellos die Spot-Analyse des Projekts. Insbesondere, wenn E-Commerce-Daten von der Website heruntergeladen werden. Die Analysemöglichkeiten sind größer. Ich finde es gut, dass Sie jetzt nicht nach dem Zufallsprinzip bei Webvisor suchen müssen - es hat viel Zeit in Anspruch genommen. Yandex "implementiert Ideen, die als" schmerzhafter Schlag gegen bezahlte Analysesysteme "bezeichnet werden können. - Mikhail Pozdnyakov, ein Texter.

Andere Internet-Marketing-Nachrichten

Die neuronalen Netze von Google schreiben Anzeigen für Sie. Auf der Keynote-Konferenz von Marketing Innovations sprachen Unternehmensvertreter über personalisierte Suchmaschinentechnologie. Vom Vermarkter benötigen Sie nur eine kurze Beschreibung des Produkts und einige Optionen für Titel. Künstliche Intelligenz wird verschiedene Versionen des Textes für verschiedene Porträts Zentralasiens erzeugen. Das System wählt die beste Option basierend auf den Suchinteressen jedes Benutzers aus. Auf diese Weise sehen verschiedene Personen bei einer Suchanfrage unterschiedliche Texte derselben Anzeige.

Vollständige Konferenzaufzeichnung

Instagram auf Geschichten geschraubt interaktive Aufkleber, über die die Autoren mit Abonnenten kommunizieren können. Um dem Autor zu antworten, klicken Sie einfach auf den Aufkleber. Antworten werden als Karussell unter der Geschichte angezeigt. Bisher ist die Option in der neuesten Version von Instagram für iOS und Android verfügbar, wird aber bald auf dem Desktop angezeigt.

Facebook schlug das Anzeigenformat mit vor Elemente der Augmented Reality. Sie werden mehrere Produkte in einem präsentieren: zum Beispiel verschiedene Modelle von Brillen oder Lippenstifttönen. Jetzt wird die Neuheit von bekannten Marken getestet: Michael Kors, Sephora und Wayfair.

In "Google Maps" erschien Bewertungen suchen. Benutzer können die erforderlichen Informationen anhand von Schlüsselwörtern schnell finden.

Hinterlasse einen Kommentar und bleib dran. Auf Wiedersehen!

Lassen Sie Ihren Kommentar