So erstellen Sie eine Mailingliste in MailChimp: Ein Leitfaden für Anfänger

E-Mail-Marketing ist sehr stark. Mit dem Newsletter können Sie Abonnenten über Veranstaltungen und Werbeaktionen informieren, ihnen interessante Inhalte senden und viele andere nützliche Dinge tun. In diesem Artikel geht es jedoch nicht um Marketing. Dies ist eine Anleitung zur Arbeit mit dem beliebten Mailing-Dienst MailChimp.

Warum MailChimp?

Es gibt viele Mailinglistendienste. Sehr. Darunter sind ziemlich cool. Aber jetzt werden wir über MailChimp sprechen. Was er gut kann:

  • Service freibis Sie 2000 Abonnenten oder 12.000 E-Mails pro Monat haben. Für junge Unternehmen und enge Nischen ist das völlig ausreichend.
  • Zuverlässigkeit. MailChimp wird von über einer Million Menschen verwendet. Anscheinend nicht für den Affen auf dem Logo.
  • Einfach integriert mit einer Reihe von Diensten (Zählen von Wordpress-Sites).
  • Adaptives Design. Mailings können sogar von einem Smartphone aus konfiguriert werden.
  • Bequeme Schnittstelle zum Schreiben von Briefen. Kenntnisse in HTML und CSS sind nicht erforderlich.

Es gibt einen Nachteil (und nicht für jeden): Es gibt keine russische Lokalisierung. Aber auch ohne Englischkenntnisse können Sie es mit dieser Anleitung leicht herausfinden.

Wenn Sie mehr über die Vor- und Nachteile verschiedener Mail-Dienste erfahren möchten, lesen Sie diesen Artikel.

Erste Schritte mit MailChimp

Die Registrierung ist Standard, nichts Ungewöhnliches. Gehen Sie zur Website des Dienstes und klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche "Kostenlos anmelden".

Geben Sie die Postanschrift, die Anmeldung (Sie können die E-Mail-Adresse duplizieren) und das Passwort an. Nur für den Fall, lassen Sie mich daran erinnern: Das Passwort muss mindestens 1 Ziffer, ein Sonderzeichen, Klein- und Großbuchstaben enthalten.

Lassen Sie sich per Mail benachrichtigen und aktivieren Sie Ihr Konto. Als nächstes wird der Vorgang zum Einrichten eines Kontos gestartet.

Geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein. Klicken Sie auf "Weiter".

Schreiben Sie den Namen Ihres Unternehmens und geben Sie die Standortadresse ein. Wenn keine Website vorhanden ist, können Sie eine Seite auf Facebook oder Twitter angeben.

Schreiben Sie die physikalische Adresse. "Aber warum? Ob Sie es glauben oder nicht, wir benötigen Ihre physische Adresse. Dies gibt uns die Sicherheit, dass Ihre Mailings nicht gegen internationale Antispam-Gesetze verstoßen."

Verkauft Ihr Unternehmen etwas online? Suche die richtige Antwort und mach weiter.

Verbinden Sie Ihre Konten in sozialen Netzwerken. Über MailChimp können Sie auf Facebook und Twitter posten. Vkontakte leider nicht.

Im letzten Schritt wird Ihnen angeboten, 2 Mailings zu abonnieren. Das erste ist das Mailchimp-Tutorial. Natürlich in Englisch. Die zweite ist dem E-Commerce gewidmet. Auch in Englisch. Lass uns gehen!

Wie man MailChimp ins Russische übersetzt

Nein

Natürlich können Sie die Funktionen Ihres Browsers und der Plug-Ins damit übersetzen. Das Ergebnis dürfte jedoch bedauerlich sein.

MailChimp Interface Übersicht

MailChimp ist in puncto Benutzerfreundlichkeit sehr gut. Sich hier zu verlaufen ist schwer. Also, was haben wir auf der Hauptseite?

Menü

  • Kampagnen (Kampagnen) - Einrichten und Starten der Mailings selbst.
  • Vorlagen (Vorlagen) - Layout von Vorlagen für Briefe.
  • Listen (Listen) - die Bildung von Adresslisten, an die Sie Briefe senden. Hier werden auch Anmeldeformulare erstellt.
  • Berichte (Berichte) - Alle Informationen über aktuelle und vergangene Kampagnen.
  • Automatisierung (Automatisierung) - Erstellen einer Reihe von Ereignisbriefen. Die werden zum Beispiel bei der Registrierung, beim Kauf oder bei anderen Abonnentenaktionen verschickt. Auf kostenlosen Konten ist nicht verfügbar.

Dieser Teil ist in der Registerkarte mit Ihrem Namen auf der rechten Seite ausgeblendet.

  • Benachrichtigung (Benachrichtigungen) - hier können Sie die Benachrichtigungen lesen, die Sie erhalten.
  • Profil (Profil) - öffnet das Einstellungsmenü.
  • Konto (Konto) - das gleiche, nur ein weiterer Abschnitt.
  • Abmelden (Abmelden) - Melden Sie sich von Ihrem Konto ab.
  • Hilfe (Hilfe) - Öffnet die Hilfe auf Englisch.

Dashboard (Dashboard)

Wenn Sie noch nichts getan haben, enthält nichts Neues. Dies ist nur ein weiterer Weg, um zu bestimmten Punkten zu gelangen.

Hier können Sie:

  • Erstellen Sie eine Kampagne.
  • Erstellen Sie eine Liste.
  • Erstellen Sie ein Abonnementformular (Bauen Sie Ihr Publikum auf).
  • Laden Sie Kollegen zur Zusammenarbeit ein (Laden Sie Ihre Kollegen ein).
  • Überprüfen Sie die E-Mail-Adressen, von denen Sie den Newsletter senden möchten (Überprüfen Sie eine Domain).

Wenn die ersten Kampagnen bereits gestartet wurden, wird über neue Abonnenten, Öffnungsmöglichkeiten von Briefen, die besten Newsletter usw. berichtet.

Erste Schritte

Überprüfung der MailChimp-Domain

Um Ihre E-Mail-Adressen für die Verteilung zu verwenden, müssen Sie zunächst bestätigen, dass Sie der Eigentümer der Domain sind. Es wird nicht dringend empfohlen, Postfächer auf gmail.com, ya.ru, mail.ru und anderen Domains zu verwenden.

Erstellen Sie daher ein Postfach in der Domain Ihrer Site, rufen Sie die Hauptseite auf und klicken Sie auf "Domain überprüfen".

Geben Sie die E-Mail-Adresse der gewünschten Domain an und klicken Sie auf "Bestätigungs-E-Mail senden".

Kopieren Sie den im Brief erhaltenen Code und geben Sie ihn in das Feld "Code eingeben" ein. Klicken Sie auf "Bestätigen".

Wenn Sie eine andere Domain bestätigen müssen, klicken Sie auf "Weitere bestätigen". Wenn nicht - "Fertig".

Nachdem Sie nun über Postfächer verfügen, über die Sie E-Mails senden können, ist es an der Zeit, die Mailings selbst vorzubereiten.

Mailingliste in MailChimp erstellen

Bevor Sie den Newsletter starten, müssen Sie eine Liste der Adressen der Personen erstellen, die Briefe erhalten. Klicken Sie dazu im Hauptmenü auf die Schaltfläche "Listen".

Wenn Sie bereits Listen erstellt haben, werden diese hier angezeigt. Um eine neue zu erstellen, klicken Sie auf "Liste erstellen".

Ein Fragebogen wird geöffnet, den Sie ausfüllen müssen. Mal sehen, welche Felder es gibt.

Listenname

Dies ist der Name der Liste. Bitte beachten Sie, dass Ihre Abonnenten es sehen können. Denken Sie also an etwas Vorzeigbares.

Von der E-Mail-Adresse

Ihre Mailbox, über die die Verteilung erfolgt. Abonnenten können Antwortschreiben an sie senden.

Vom Namen

Von wem der Brief. Tragen Sie hier Ihren Namen oder Firmennamen ein.

Erinnern Sie die Leute daran, wie sie sich für Ihre Liste angemeldet haben

Erklären Sie den Menschen, warum sie diesen Brief erhalten. Schreiben Sie etwas im Sinne von: "Sie haben unseren Newsletter abonniert."

Firma / Organisation

Schreiben Sie, für welche Firma das Mailing durchgeführt wird. Wenn Sie bei der Registrierung Ihren Firmennamen eingegeben haben, wird das Feld automatisch ausgefüllt.

Adresse

Geben Sie die rechtliche Adresse des Unternehmens oder Ihre physische Adresse an. Das Feld wird automatisch ausgefüllt, wenn Sie diese Daten bei der Registrierung angegeben haben.

Stadt

Die Stadt, in der Sie sich befinden.

Postleitzahl

Ihre Postleitzahl.

Land

Land

Telefon

Telefon. Es kann weggelassen werden.

Benachrichtigungen

Benachrichtigungen. Standardmäßig werden sie an die bei der Registrierung angegebene Adresse gesendet. Wenn Sie ändern müssen - klicken Sie auf "Bearbeiten" und geben Sie einen anderen ein.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben den Benachrichtigungen, die Sie erhalten möchten.

  • Tägliche Zusammenfassung - ein täglicher Bericht über neue Abonnements und Abbestellungen Ihres Newsletters.
  • Benachrichtigung abonnieren - Benachrichtigungen über jeden neuen Abonnenten.
  • Abbestellungsbenachrichtigung - Benachrichtigungen über jede Abbestellung.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf "Speichern".

Jetzt wird diese Liste im Bereich "Liste" angezeigt und Sie können sie jederzeit eingeben.

Hinzufügen neuer Abonnenten zur Liste

Sie haben 3 Möglichkeiten, der Liste neue Personen hinzuzufügen:

  • Manuell - mit dem Abonnenten-Tool hinzufügen.
  • Importieren - von anderen ähnlichen Diensten oder von Dateien (nicht für kostenlose Konten verfügbar).
  • Anmeldeformular - Sie platzieren das Formular auf Ihrer Website, und die Benutzer werden es selbst abonnieren.

Manuelles Hinzufügen

Um einen neuen Abonnenten manuell hinzuzufügen, öffnen Sie den Abschnitt "Abonnenten hinzufügen" und wählen Sie die Option "Abonnenten hinzufügen".

Geben Sie seine E-Mail-Adresse und, wenn Sie wissen, den Vor- und Nachnamen ein.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Punkt "Diese Person hat mir die Erlaubnis gegeben, sie per E-Mail zu versenden" (Diese Person hat mir erlaubt, ihm Briefe zu senden). Ohne diese Option können Sie keinen Abonnenten hinzufügen.

Die zweite Option: "Wenn diese Person in ihrer Liste ist, aktualisieren Sie ihr Profil" - aktualisiert die Informationen über den Abonnenten, wenn er bereits in der Liste ist. Sie hatten beispielsweise die Adresse einer Person, aber keinen Namen. Auf diese Weise können Sie fehlende Informationen hinzufügen.

Klicken Sie auf "Abonnieren". Jetzt haben Sie einen neuen Abonnenten! Hurra!

Importieren

Bitte beachten Sie, dass der Import bei kostenlosen Konten nicht funktioniert. Öffnen Sie die Registerkarte "Abonnenten hinzufügen" und klicken Sie auf "Abonnenten importieren".

Wählen Sie aus, wo Sie Adressen importieren möchten: aus einer Datei mit einer CSV- oder TXT-Auflösung, aus einer Tabelle oder aus Diensten wie Google Kontakte. Klicken Sie unten rechts auf die Schaltfläche "Weiter".

CSV- oder tabulatorgetrennte Textdatei

Klicken Sie auf "Durchsuchen" und geben Sie den Pfad zur Datei an.

Sie können Kontakte aus einer CSV-Datei oder aus einer ordnungsgemäß formatierten txt-Datei importieren. Jede neue Adresse muss mit einer neuen Zeile beginnen und E-Mail, Vor- und Nachname müssen durch ein Tabulatorzeichen (Tabulatortaste) getrennt sein.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Option "Ich verstehe, dass mein Plan automatisch aktualisiert wird." In einem kostenlosen Konto können Sie leider nicht importieren.

Klicken Sie auf "Weiter".

Kopieren / Einfügen aus Datei

Sie müssen nichts herunterladen. Dies ist nur eine Online-Tabelle, in die Sie den Inhalt einer anderen Tabelle kopieren können. Und Sie können alles manuell eingeben - das geht deutlich schneller als das Hinzufügen von Abonnenten nacheinander.

Vergessen Sie nicht, die Überweisung auf ein bezahltes Konto zu akzeptieren.

Integrierter Service

Wählen Sie den Dienst aus, von dem Sie Daten importieren möchten, und klicken Sie auf "Weiter".

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Verbindung autorisieren", um sich über Mailchimp beim ausgewählten Dienst anzumelden.

Auf verschiedenen Diensten bieten sich verschiedene Möglichkeiten an. In Google Drive müssen Sie beispielsweise eine Tabelle angeben, aus der Kontakte gelesen werden. Geben Sie in den Google-Kontakten an, welche Benutzerdaten importiert werden sollen.

Ermöglichen Sie dem Dienst, wie in den anderen Optionen, zu einem bezahlten Konto zu wechseln.

Arbeiten Sie mit der MailChimp-Abonnentenliste

Sie können Abonnenten aus der Liste entfernen und sie zur Segmentierung zu Gruppen hinzufügen. Öffnen Sie Ihre Liste.

Abonnenten löschen

Öffnen Sie die Registerkarte "Abonnenten verwalten" und wählen Sie "Abonnenten anzeigen".

Dies zeigt alle Personen aus Ihrem Publikum. Um mehrere Personen zu löschen, markieren Sie diese mit einem Häkchen und klicken Sie auf die Schaltfläche "Löschen".

Wenn Sie eine Menge Leute auf einmal entfernen müssen, stecken Sie eine ganze Weile lang eine Maus auf jede. Öffnen Sie die Registerkarte "Abonnenten verwalten" und klicken Sie auf "Adressen abbestellen".

Geben Sie hier die Adressen aller Personen ein, die Sie aus der Liste entfernen möchten. Jede Adresse stammt aus einer neuen Zeile. Klicken Sie dann auf "Abbestellen".

Gruppenerstellung

Die Gruppe ermöglicht es Ihnen, Ihr Publikum zu segmentieren. Wählen Sie beispielsweise Personen aus, die nur an Texten interessiert sind, und nicht ausschließlich an Internet-Marketing. Interessen Menschen werden in Form eines Abonnements wählen.

Klicken Sie im Bereich "Abonnenten verwalten" auf "Gruppen".

Klicken Sie nun oben rechts auf die Schaltfläche "Gruppen erstellen", um eine neue zu erstellen.

Hier können Sie auswählen, wie das Feld zum Auswählen von Einstellungen aussehen soll:

  • Kontrollkästchen - Personen können mehrere Kategorien auswählen, indem sie diese vor sich ankreuzen.
  • Optionsfelder - Nur 1 Häkchen und somit 1 Kategorie.
  • Dropdown - Dropdown-Liste. Sie können nur 1 Interesse auswählen.
  • Zeige diese Gruppen nicht in meinem Anmeldeformular. - Erstellen Sie kein Feld in Form eines Abonnements.

Nun müssen Sie den Namen der Gruppe (Gruppentitel) angeben und die Einstellungen (Gruppennamen) festlegen. Klicken Sie auf "Speichern", wenn Sie fertig sind.

Jetzt können Sie ein Feld erstellen, um Einstellungen in Ihrem Abonnementformular auszuwählen und es auf der Site zu platzieren. Die Menschen werden Themen auswählen, die sie interessieren - und in die entsprechende Kategorie fallen.

Um eine Person manuell zu einer Gruppe hinzuzufügen, wählen Sie sie auf der Seite "Abonnenten anzeigen" aus. Öffnen Sie "Aktionen", "Zur Gruppe hinzufügen" und wählen Sie die gewünschte Gruppe aus.

Mit dem Tool "Aus Gruppe entfernen" können Personen aus Gruppen entfernt werden.

Sie können auch Abonnenten in die Gruppe importieren. Öffnen Sie es dazu und klicken Sie neben dem gewünschten Segment auf "Importieren nach". Bitte beachten Sie, dass diese Funktion bei kostenlosen Konten nicht funktioniert.

Hier können Sie sofort eine Kampagne für eine bestimmte Gruppe erstellen. Klicken Sie auf "Senden an", wählen Sie den gewünschten Verteilungstyp aus und fahren Sie mit den Einstellungen fort (der Vorgang wird unten beschrieben).

Auswahl der Abonnenten nach Kriterien

Angenommen, Sie möchten alle Abonnenten finden, die am 10. Juni geboren wurden (na ja, Sie wissen es nie). Verzichten Sie in diesem Fall nicht auf einen Filter. Klicken Sie im Bereich "Abonnenten verwalten" auf "Segmente".

Klicken Sie auf "Segment erstellen", um einen neuen Filter zu erstellen.

Wählen Sie eine Bedingung aus. Zum Beispiel Gruppenmitgliedschaft, Name, Registrierungsdatum usw.

Um eine weitere Bedingung zu erstellen, klicken Sie auf "+ Hinzufügen". Wenn Sie etwas löschen möchten, klicken Sie auf das Minuszeichen neben der Bedingung.

Über der Liste können Sie auswählen, ob alle Bedingungen erfüllt sein müssen (Alle) oder mindestens eine (Alle).

Wenn Sie mit dem Setup fertig sind, klicken Sie auf "Vorschau Segment".

Alle Abonnenten, die den angegebenen Bedingungen entsprechen, werden gefunden. Sie können mit dieser Liste genauso arbeiten wie mit der Liste auf der Seite "Abonnenten anzeigen". Um die Liste zu speichern, klicken Sie auf "Als Segment speichern".

Geben Sie einen Listennamen ein. Wenn Sie automatisch neue Abonnenten hinzufügen möchten, die die Bedingungen erfüllen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Auto-Update".

Erstellen eines Abonnementformulars in MailChimp

Um den Newsletter auf Ihrer Website abonnieren zu können, müssen Sie ein spezielles Formular erstellen. Öffnen Sie dazu Ihre Liste und klicken Sie im Menü auf "Anmeldeformulare".

Hier stehen Ihnen 4 Werkzeuge zur Verfügung:

  • Allgemeine Formulare - Formulardesigner.
  • Eingebettete Formulare - Erzeugung von HTML-Code-Formularen zur Platzierung auf der Site.
  • Abonnenten-Popup - Erstellen eines Popup-Fensters mit einem Abonnementformular.
  • Integrationen bilden - Integration mit anderen Diensten, zum Beispiel mit Twitter.

Schauen wir uns die einzelnen genauer an.

Allgemeine Formulare

Hier können Sie ein Anmeldeformular erstellen. Sie können es in eine Website einbetten, per E-Mail senden oder anderen einfach einen Link zuweisen.

Formulare und Antwort-E-Mails

Dies ist eine Liste von Vorlagen. Sie können eine von ihnen auswählen und auf der Grundlage Ihrer eigenen Form erstellen. Das Standard-Anmeldeformular ist ideal zum Einbetten auf der Website.

Lassen Sie die Abonnenten das E-Mail-Format auswählen

Zusätzliche Option. Ermöglicht es Abonnenten, ihre Präferenzen für das Format der gesendeten Briefe festzulegen - HTML-Layout oder Nur-Text.

Anmeldung von URL

Link zur Seite mit dem Formular. Es kann per Instant Messenger versendet oder auf einer Seite in sozialen Netzwerken platziert werden. In der Nähe befinden sich die "Share" -Buttons für Facebook und Twitter sowie ein QR-Code-Generator.

Baue es

Der Designer selbst. Links ist das Formular. Hier können Sie die Position von Elementen ändern, sie löschen und neue hinzufügen. Um einen Block zu verschieben, ziehen Sie ihn einfach mit der Maus.

Um ein neues Objekt hinzuzufügen, öffnen Sie den Bereich "Feld hinzufügen" und wählen Sie das gewünschte Objekt aus der Liste aus. Sie müssen es nicht ziehen, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche.

Um den erstellten Block zu bearbeiten, klicken Sie darauf oder öffnen Sie den Bereich "Feldeinstellungen".

Was ist da:

  • Feldbezeichnung - Der Name des Blocks, der auf dem Formular angezeigt wird.
  • Feld-Tag - Variable, in die Informationen eingegeben werden. Dies kann das Geburtsdatum, der Name, die E-Mail-Adresse, das Telefon, die persönlichen Vorlieben usw. sein.
  • Pflichtfeld - kreuzen Sie an, wenn das Feld erforderlich ist.
  • In Gruppen konvertieren - Schaltfläche in den Feldern mit Antwortoptionen. Erstellt eine Gruppe basierend auf diesem Objekt.
  • Sichtbarkeit vor Ort - Das Feld kann durch Auswahl der Option "Versteckt" unsichtbar gemacht werden.
  • Hilfetext - Ein Tooltip, der angezeigt wird, wenn der Benutzer auf den Block klickt.
  • Standardwert für das Zusammenführungs-Tag - Der Wert, der der Variablen zugewiesen wird, wenn die Person das Feld nicht ausfüllt.
  • Menüoptionen - Dieser Abschnitt besteht aus Blöcken mit mehreren Auswahlmöglichkeiten, z. B. in Dropdown-Listen. Hier können Sie Antwortoptionen festlegen.
  • Replizieren - Erstellt eine Kopie des Objekts.
  • Löschen - löscht einen Block. Im Popup-Fenster müssen Sie "LÖSCHEN" zur Bestätigung eingeben. Es ist in Großbuchstaben.
  • Feld speichern - speichert Änderungen.

Auf diese Weise können Sie dem Formular alle Felder hinzufügen, die Sie benötigen.

Gestalte es

Hier können Sie das Erscheinungsbild des Formulars anpassen. Es gibt 4 Abschnitte oben:

  • Seite - Seite.
  • Körper - die Form selbst.
  • Formen - Gegenstände.
  • MonkeyRewards - Mailchimp-Logo. Wird immer auf kostenlosen Konten angezeigt.

Jeder Abschnitt hat Unterabschnitte. Wenn Sie eines davon auswählen, wird das entsprechende Formularelement mit einem roten Rahmen hervorgehoben. So wirst du nicht verloren gehen.

Die Einstellungen sind nicht sehr flexibel. Grundsätzlich können Sie hier nur die Farbe der Elemente, die Schriftart und die Größe der Inschriften ändern.

Übersetzen Sie es

Dieses Tool übersetzt englischsprachige Formulare in andere Sprachen (einschließlich Russisch). Wählen Sie dazu in der Liste "Standardsprache festlegen" die Option Russisch aus.

Hier ist ein Beispiel dafür, was Sie tun können.

Aber nicht so schlimm. Sie können diesen Wahnsinn von Hand beheben. Geben Sie einfach die erforderlichen Phrasen in die entsprechenden Felder ein. Nur für den Fall, rechts ist der Originaltext.

Wenn Sie das Kontrollkästchen neben der Option "Automatisch übersetzen" aktivieren, wird das Formular automatisch in die Sprache des Browsers des Benutzers übersetzt. Angesichts der Qualität der maschinellen Übersetzung ist das Vergnügen zweifelhaft. Es sei denn, Sie möchten alle erforderlichen Felder manuell bearbeiten.

Mit der Option "Textrichtung" können Sie alle Objekte am rechten oder linken Rand ausrichten.

Eingebettete Formulare

Möchten Sie Ihr Formular auf der Website einbetten? Dieser Abschnitt ist für Sie. Sie werden das zuvor erstellte Formular mithilfe des allgemeinen Formulars einbetten.

Lesezeichen oben (Classic, Super Slim usw.) bestimmen das Erscheinungsbild des Formulars. Klicken Sie einfach auf einen von ihnen.

Rechts befindet sich eine Formularvorschau. Links - seine Einstellungen.

Formulartitel einschließen

Wenn Sie diese Option aktivieren, können Sie einen Titel für das Formular schreiben. Zum Beispiel "Nicht faul sein, abonnieren!".

Felder anzeigen

Zeige alle Felder oder nur Pflichtfelder.

Interessengruppenfelder anzeigen

Felder für die Zielgruppensegmentierung anzeigen oder nicht. Beispielsweise kann ein Benutzer Themen angeben, die ihn interessieren - und nur relevante Briefe erhalten. Dies funktioniert nur, wenn Sie solche Felder im Konstruktor angelegt haben.

Erforderliche Feldunabhängige anzeigen

Blendet Sternchen neben den erforderlichen Feldern ein oder aus. Es ist sehr praktisch, wenn alle Felder in Ihrem Formular wichtig sind.

Formatoptionen anzeigen

Показывает пользователям настройки предпочитаемого формата писем (обычный текст или HTML-формат).

Form width

Ширина формы в пикселях. Если оставить поле пустым - форма займет все доступное пространство.

Disable all JavaScript

Отключает все скрипты, например, проверку значений заполненных полей.

Include archive link

Добавляет ссылку на список ваших кампаний. Позволяет пользователям заранее посмотреть, что примерно вы собираетесь им присылать.

Include MonkeyRewards link

Добавляет реферальную ссылку MailChimp в форму.

Enable reCAPTCHA

Добавляет в вашу форму капчу от Google.

Copy/paste onto your site

Самый важный блок. Здесь генерируется код формы подписки. Скопируйте его и вставьте на свой сайт.

Subscriber popup

Здесь можно создать всплывающее окно с формой подписки. За основу берется шаблон, который вы создали в конструкторе. Итак, что у нас есть.

Desktop/mobile

Позволяет посмотреть, как будет выглядеть форма в обычной и мобильной версиях.

Design

Настройка внешнего вида всплывающего окна. Здесь можно указать, где будет появляться окно (Layout), задать надписи для кнопок, цвет фона и текста и расположение кнопки подписки.

Fields

Hier können Sie auswählen, welche Felder im Formular enthalten sein sollen und ob sie erforderlich sind. Hier können sie ausgetauscht werden (aber E-Mail bleibt immer oben).

Inhalt

Fügt Text über (Body) und unter (Footer) dem Formular hinzu.

Einstellungen

Hier können Sie die Verzögerungszeit (Popup-Verzögerung) vor dem Erscheinen des Popup-Fensters und dessen maximale Breite (Max popup width) festlegen.

Code generieren

Wenn Sie mit dem Setup fertig sind, klicken Sie unten rechts auf die Schaltfläche "Code generieren".

Der resultierende Skriptcode muss kopiert und auf Ihrer Site platziert werden.

Integrationen bilden

Hier finden Sie Links zu Lernprogrammen zur Integration von MailChimp-Abonnements in Twitter, Woofoo und Squarespace. Es gibt nichts mehr auf dieser Seite.

Erstellen einer Briefvorlage in MailChimp

Um den Newsletter zu starten, müssen Sie einen Brief auflegen. Keine Sorge, hier sind keine HTML- und CSS-Kenntnisse erforderlich. Alles wird im Konstruktor erledigt.

Öffnen Sie den Bereich "Vorlagen" im Menü.

Diese Seite enthält eine Liste der bereits erstellten Vorlagen. Es ist vorerst leer. Klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche "Vorlage erstellen".

Es gibt 3 Tabs mit Leerzeichen:

  • Basic - Grundlegende Vorlagen mit einer Reihe von Einstellungen.
  • Themen - Mehr visuelle Leerzeichen mit bereits ausgewählten Bildern und Schriftarten, sortiert nach Kategorien.
  • Code deine eigenen - Wenn der Konstruktor nicht gut genug für Sie ist, rollen Sie den Buchstaben manuell auf oder importieren Sie den Code aus der HTML-Datei.

Denken Sie daran, dass Sie jedes Werkstück nach Belieben nachbearbeiten können. Obwohl entfernen Sie alle Elemente und sammeln Sie den Brief von Grund auf neu.

Arbeite mit dem Designer

Der Konstruktor besteht aus 2 Teilen: dem Briefkörper mit allen Objekten auf der linken Seite und den Werkzeugen für die Arbeit auf der rechten Seite.

Eine Briefvorlage besteht aus Blöcken, die Sie bearbeiten und neu anordnen können. Um einen Block zu verschieben, bewegen Sie den Cursor darauf, klicken Sie auf das Quadrat der Punkte (oben links) und ziehen Sie das Element an die gewünschte Stelle.

Zum Ändern eines Elements klicken Sie einfach darauf. Das Bearbeitungsmenü wird im rechten Teil des Fensters geöffnet. Wenn dies ein Textblock ist, können Sie den Text schreiben und formatieren. Wenn das Bild - ein Bild hochladen. Wenn soziale Netzknöpfe - stellen Sie Verbindungen zur Verfügung. Usw.

Die Registerkarten im Menü sind normalerweise 3.

Inhalt

Inhalt: Texte, Bilder, Links, Listen usw. Um dem Block "Bild" ein Bild hinzuzufügen, klicken Sie auf die Schaltfläche "Durchsuchen".

Geben Sie den Pfad zum Image an (Import From URL) oder laden Sie es von einer lokalen Festplatte hoch (Upload).

Hochgeladene Bilder können bearbeitet werden. Klicken Sie dazu auf "Bearbeiten".

Hier ist ein guter Grafikeditor. Sie können Effekte hinzufügen, das Bild zuschneiden, die Größe ändern, Formen und Beschriftungen hinzufügen und die Helligkeit mit Fokus zaubern.

Stil

Design: Farbe, Schriftarten, Ausrichtung.

Einstellungen

Einstellungen. Sie sind für jeden Block unterschiedlich. Bei Text ist dies beispielsweise die Anzahl der Spalten. Für die Bildausrichtung. Für Links - die Auswahl der Symbole und deren Position.

Wenn Sie mit dem Einrichten des Blocks fertig sind, klicken Sie auf "Speichern und schließen".

Sie können eine Kopie eines vorhandenen Blocks erstellen. Dazu platzieren Sie den Cursor darauf und klicken auf das Kopiersymbol.

Wenn Sie einen Artikel löschen möchten, klicken Sie auf den Papierkorb.

Um ein neues Objekt hinzuzufügen, öffnen Sie die Registerkarte "Inhalt" auf der rechten Seite des Bildschirms. Ziehen Sie dann einfach den gewünschten Artikel in die E-Mail.

In der Registerkarte "Design" sind Einstellungen für das Erscheinungsbild des Briefes. Hier können Sie den Hintergrund, Schriftarten, Schaltflächen und Einrückungen festlegen und die Version des Buchstabens für Mobilgeräte anpassen.

Im Obergeschoss befindet sich die Schaltfläche "Vorschau & Test". Klicken Sie von Zeit zu Zeit darauf, um zu sehen, wie Ihr Brief aussieht.

Wenn Sie mit dem Layout fertig sind, klicken Sie unten rechts auf "Save & Exit".

Geben Sie einen Namen für die Vorlage ein.

Einrichten einer Kampagne in MailChimp

Hier kommen wir zum interessantesten Teil. Wir haben eine Liste der Opfer und eine fertige Vorlage. Der letzte Teil bleibt - Einrichten einer Kampagnenverteilung. Der Moment, in dem die Abonnenten ihre Briefe erhalten, ist nahe! Öffnen Sie den Bereich "Kampagnen".

Wenn Sie bereits fertige Unternehmen haben, werden diese hier angesiedelt. Klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche "Kampagne erstellen", um eine neue zu erstellen.

Nun müssen Sie die Art der Firma auswählen. Es gibt nur 4 von ihnen:

  • Regelmäßig - sendet einen schönen HTML-Brief. Wenn der Abonnent angibt, dass er nur den Text erhalten möchte, erhält er eine Kopie ohne Satz.
  • Klartext - Sendet eine Textnachricht ohne Bilder und Formatierung.
  • A / B-Test - Erstellt bis zu 3 Kampagnenoptionen, mit denen Sie den Newsletter testen und das beste Thema, den besten Inhalt und die beste Lieferzeit auswählen können.
  • RSS-Feed - sendet Inhalte von einem RSS-Feed.

Wählen Sie den gewünschten Typ - und fahren Sie weiter.

Empfänger

Wenn Sie keine Abonnenten haben, bietet MailChimp an, eine E-Mail zum Testen an Ihre Mailbox zu senden. Wenn Sie bereits eine Liste erstellt haben, können Sie diese auswählen.

Mit den Optionen unter der Liste können Sie einen Teil der Zielgruppe auswählen.

  • An die gesamte Liste senden - die gesamte Liste.
  • An gespeichertes Segment senden - gespeichertes Segment.
  • An eine Gruppe senden - Probenahme für verschiedene Bedingungen. Zum Beispiel Personen mit dem Namen "Peter" oder inaktive Abonnenten.
  • Fügen Sie E-Mails ein, um ein Segment zu erstellen - Hier können Sie eine Liste von Adressen eingeben, um ein Segment zu erstellen.

Klicken Sie unten links auf "Weiter".

Kampagneninfo

Auf dieser Seite müssen Sie die Verteilungsoptionen angeben. Tragen Sie in die Spalte "Name your campaign" den Namen der Kampagne ein. Dies ist nur zu Ihrer Bequemlichkeit. Abonnenten werden ihn nicht sehen.

E-Mail-Betreff - der Betreff des Briefes. Sie können sogar Emoticons hinzufügen.

Die Spalten "Von Name" und "Von E-Mail-Adresse" sind bereits ausgefüllt, wenn Sie diese Daten beim Erstellen der Mailingliste angegeben haben. Bei Bedarf können Sie sie jedoch bearbeiten.

Mit der Option "Mit Gesprächen Antworten verwalten" wird eine spezielle Box erstellt, an die Teilnehmerantworten gesendet werden. Und dann können Sie sie in den Berichten lesen. Diese Funktion ist nur für bezahlte Konten verfügbar.

Sie können den Benutzer anhand der gespeicherten Daten im Abschnitt "An" des Briefes namentlich ansprechen. Aktivieren Sie dazu das Kontrollkästchen neben der Option "Personalisieren Sie das Feld" An ". Geben Sie in das angezeigte Feld Variablen ein, z. B. den Namen (* | FNAME | *).

Um alle Variablen anzuzeigen, die für die ausgewählte Liste verfügbar sind, klicken Sie auf den Hyperlink "Tags zusammenführen".

Tracking

In diesem Abschnitt können Sie festlegen, welche Abonnentenaktivitäten MailChimp überwachen soll.

  • Track opens - Verfolgt das Öffnen von Briefen.
  • Verfolgen Sie Klicks - unter welchen Links und welche Abonnenten bestanden haben.
  • Verfolgen Sie Klicks im Klartext - über welche Links sind Abonnenten gefolgt, die Briefe ohne Formatierung erhalten haben.
  • Google Analytics-Link-Tracking - Verfolgt die Nutzeraktivität: Klicken Sie auf einen Link in einer E-Mail und schließen Sie den Kauf auf Ihrer Website ab. Um zu funktionieren, müssen Sie Google Analytics mit der Website verbinden.
  • E-Commerce-Link-Tracking - Verfolgt alle Aktionen der Besucher Ihrer Website, die über einen Link im Brief zu ihm gelangt sind. All dies kann in MailChimp eingesehen werden.
  • ClickTale-Link-Tracking - Verbindet Tracker vom ClickTale-Service mit der E-Mail. Hilft zu sehen, wie Benutzer mit Inhalten interagieren.
  • Zielverfolgung - Überwacht das Verhalten der Benutzer auf der Website und sortiert sie anschließend in Gruppen. Funktioniert nicht auf kostenlosen Konten.
  • Statistiken in Salesforce oder Highrise verfolgen - verbindet die Salesforce- und Highrise-Dienste.

Über die Option "Social Media" können Sie auch automatisch einen Link zu einem Brief auf Twitter oder Facebook senden. Wählen Sie das gewünschte soziale Netzwerk (oder beide) und schreiben Sie eine Ansage.

Wenn Sie in Briefen Videos senden möchten, können Sie die Option "Video automatisch konvertieren" aktivieren. MailChimp findet alle Videodateien und konvertiert sie in ein geeignetes Format für die Verteilung.

Klicken Sie auf "Weiter", um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.

Wählen Sie eine Vorlage

Hier müssen Sie einen Brief zum Versenden vorbereiten. Wählen Sie eine der Standardvorlagen, laden Sie die bereits bearbeitete herunter oder importieren Sie den HTML-Code aus einer externen Quelle.

Erstellen Sie nun einen Brief basierend auf der Vorlage. Fügen Sie die erforderlichen Bilder ein, schreiben Sie Text für einen bestimmten Buchstaben usw.

Klicken Sie auf "Weiter", um zum letzten Schritt zu gelangen.

Bestätige

Auf dieser Seite können Sie noch einmal die Mailing-Parameter einsehen und überprüfen. Wenn etwas nicht stimmt - klicken Sie auf "Bearbeiten" neben dem gewünschten Element und korrigieren Sie.

Das Mailing ist fertig. Sie können jetzt E-Mails senden, indem Sie unten rechts auf "Senden" klicken.

Bestätigen Sie die Aktion mit der Schaltfläche "Jetzt senden". Viel Glück!

Wenn der Brief nicht sofort, sondern zu einem bestimmten Zeitpunkt gesendet werden soll, klicken Sie auf die Schaltfläche "Zeitplan". Die Zeitplaneinstellungen werden ganz unten auf der Seite geöffnet.

Geben Sie das Zustelldatum des Briefes an.

Die Lieferzeit kann auf drei Arten eingestellt werden.

  • Senden Sie eine bestimmte Zeit - Geben Sie einfach eine feste Zeit an. Die Option "Stapelzustellung" (nur bei bezahlten Konten verfügbar) unterteilt den Stapel von Briefen in Teile und sendet sie in kleinen Intervallen. Dies reduziert die Belastung Ihrer Website, wenn eine Menge von Abonnenten darauf stürmt.
  • Senden Sie mit Timewarp - sendet einen Brief zu einem Zeitpunkt, an dem er häufig online ist. Funktioniert nicht auf kostenlosen Konten.
  • Lassen Sie MailChimp die Zeit für maximales Engagement optimieren - Der Dienst berechnet anhand seiner eigenen Algorithmen die optimale Lieferzeit. Nur für bezahlte Konten.

Klicken Sie auf "Kampagne planen", um die Einstellungen zu speichern und die Kampagne auszuführen.

Das ist die Schönheit, die ich mir selbst geschickt habe.

MailChimp-Verteilungsergebnisberichte

Nun, da Sie Briefe verschickt haben, wäre es schön, über die Ergebnisse Ihrer Mailingliste informiert zu sein. Gehen Sie dazu zum Abschnitt "Berichte".

Hier gibt es 3 Registerkarten.

  • Kampagnen - Versenden von Berichten.
  • Vergleichend - ein Vergleich mehrerer Mailings (nur für Besitzer von PRO-Accounts verfügbar).
  • Automatisierung - automatische Mailingberichte. Ich erinnere Sie daran, dass die Automatisierung des Versendens von Briefen auf einem kostenlosen Konto nicht verfügbar ist.

Öffnen Sie Ihren Kampagnenbericht.

Übersicht

Auf dieser Registerkarte sehen Sie die Öffnungsmöglichkeiten, die Anzahl der Klicks, die Einnahmen, die Zustellberichte, die Aktivitäten am vergangenen Tag und eine Liste der aktivsten Abonnenten.

Aktivität

Die Liste der Personen, die den Brief erhalten, geöffnet, dem Link gefolgt, nicht geöffnet, nach dem Lesen abgemeldet usw.

Links

Die Anzahl der Klicks auf die Links im Brief wird in Form einer Liste oder einer Karte mit Klicks angezeigt.

Sozial

Berichte über die Aktivität in sozialen Netzwerken.

E-Commerce

Berichte über Bestellungen, die Personen durch Klicken auf die Links im Brief getätigt haben.

Gespräche

Bezahlte Funktion. Alle Antworten Ihrer Abonnenten werden hier gespeichert. So können Sie den Verlauf der Korrespondenz lesen, ohne auf Ihre Mailbox zugreifen zu müssen.

Analytics360

Berichte von Google Analytics. Um sie anzusehen, müssen Sie den Dienst mit Ihrer Site verbinden.

So geben Sie den Zugriff auf MailChimp frei

Wenn mehrere Personen an einem Projekt arbeiten, wäre es schön, allen den Zugang zum Büro zu ermöglichen. Um einen neuen Benutzer einzuladen, rufen Sie die Seite zur Kontoeinrichtung (Konto) auf.

Öffnen Sie den Bereich "Einstellungen", "Benutzer".

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Einen Benutzer einladen".

Die Einladung wird per Post verschickt. Geben Sie die E-Mail-Adresse und die Zugriffsebene der Person an.

  • Viewer - kann nur Berichte lesen.
  • Autor - liest Berichte, erstellt und bearbeitet Kampagnen und Vorlagen, kann sie jedoch nicht starten.
  • Manager - Volle Kontrolle über Zahlungen, Add-Ons, andere Benutzer und Abonnentenlisten.
  • Admin - admin, großartig und schrecklich. Kann alles machen.

Schreiben Sie einen Kommentar zur Einladung, wenn Sie möchten, und klicken Sie auf "Einladung senden".

MailChimp-Preise

Nach der Registrierung bei MailChimp erhalten Sie den Tarifplan "Forever Free". Er ist vollständig und für immer frei. Mit Einschränkungen:

  • Nicht mehr als 2.000 Abonnenten.
  • Nicht mehr als 12.000 Briefe pro Monat.
  • Einige Funktionen fehlen, zum Beispiel das Versenden von Ereignisbriefen.

Um den Tarifplan zu ändern, öffnen Sie Ihre Kontoeinstellungen.

Öffnen Sie den Bereich "Abrechnung" und wählen Sie "Monatliche Pläne oder Gutschriften".

Hier können Sie einen passenden Tarif auswählen oder zum freien Tarif zurückkehren.

  • Für immer frei - Freikarte.
  • Monatlich - monatliche Zahlung, deren Höhe von der Anzahl der Abonnenten abhängt. 500 Leute kosten 10, 50 000 - 245 US-Dollar.
  • Zahlen Sie, wie Sie gehen - Sie kaufen Credits, die für den Newsletter ausgegeben werden. Sie bezahlen also nur für die begangenen Aktionen.

Auch hier können Sie zusätzliche Funktionen anschließen:

  • Mailchimp pro - Ein zusätzlicher Funktionsumfang, zum Beispiel ein Vergleich der Effektivität von Mailings oder multivariates Testen. Wert 190 $ pro Monat.
  • Mandrill - Dienst zum Versenden von E-Commerce-E-Mails, der auf der Basis von MailChimp erstellt wurde. Die ersten 2000 Briefe werden kostenlos verschickt.
  • Soziale Profile - sammelt Daten über Abonnenten aus sozialen Netzwerken. Der Preis hängt von der Anzahl der Abonnenten ab.

Fazit

In diesem Handbuch habe ich nur die Funktionen überprüft, die für ein kostenloses Konto verfügbar sind. Ich bin sicher, wenn Sie ein Abonnement bezahlen, wird es Ihnen nicht schwer fallen, den Rest zu verstehen.

Wer kann MailChimp nutzen? Ja, irgendjemand! E-Mail-Marketing hilft jeder Art von Geschäft. Senden Sie einfach keinen Spam über diesen Dienst. Dies verstößt gegen das Werbegesetz (Art. 18 Abs. 1) und Sie haben dem Dienst bereits alle Ihre Kontaktdaten einschließlich der Anschrift mitgeteilt.

Lassen Sie Ihren Kommentar