Texter, weg vom Unternehmer

Klassiker: Der Autor beschloss, die Börse zum Baden zu verlassen und suchte nach Unternehmern. Eine solche Strategie erscheint logisch - schauen Sie sich nur die Standorte der Kollegen an, die die Konvertierung garantieren, und lesen Sie ein paar Tipps von den Gurus.

Für den gestrigen Börsenmakler gibt es zwei verwackelte Möglichkeiten:

  • Suche nach Bestellungen in sozialen Netzwerken. Aufgrund von Unerfahrenheit sind sie mit Betrügern und Händlern konfrontiert, die Zeit und Geld verlieren. Ergebnis: Alle neuen und neuen Nachrichten in der schwarzen Liste "Overheard Copywriting". Beachten Sie: Es gibt nur sichere Transaktionen an der Börse, nicht in sozialen Netzwerken.
  • Senden Sie kalte kommerzielle Angebote an alle. Unter die Distribution fallen Online-Shops, Informationsportale, Landingpages. Niemand antwortet und sendet an Spam? In der Tat müssen wir uns freuen. Es kann viel schlimmer sein, wenn der Unternehmer einer Arbeit zustimmt.

Zuvor war ich selbst der Meinung, dass aufgrund der Abwesenheit von Vermittlern ein Scheck erhoben werden muss - eine direkte Verbindung zu Geschäftsinhabern. Dann verbrannte er sich mehr als einmal und bereute es, ihn überhaupt kontaktiert zu haben.

Ich bitte dich: Texter, lass mich in Ruhe vom Unternehmer.

Warum solltest du zurückfallen?

Der Unternehmer braucht einen Gewinn, aber der Texter kann dies in keiner Weise garantieren. Alle diese Umrechnungsgarantien von N% sind völliger Unsinn.

Früher war es möglich, viele Schlüsselwörter in den Text einzufügen, ohne Probleme nach oben zu gelangen und maximalen Datenverkehr zu erzielen. Ah, es gab Zeiten. Jetzt klappt es nicht. Die Faktoren in SEO allein sind Hunderte. Sogar Supertext vom Gott des Copywritings hat nur einen geringen Einfluss auf die Suchergebnisse.

Also

Welche geschäftlichen Anforderungen

Was ein Texter garantieren kann

Erhöhen Sie Bestellungen und abgeschlossene Geschäfte

100% eindeutiger Text

Durchschnittscheck erhöhen (AOV)

Fehlende Grammatik- und Rechtschreibfehler

Geringere Kundenakquisitions- und -bindungskosten (CARC)

Das organische Auftreten von Suchanfragen

RPR (Re-Purchase Rate) erhöhen

Listen, Unterüberschriften, Bilder, Tabellen, Links

Verkürzung der Zeit, die erforderlich ist, um eine Investition an einen Kunden zurückzugeben (Time to Payback CARC)

Einfache und klare Sprache

Erhöhen Sie den Customer Lifetime Value (LTV)

Volle Einhaltung der Richtlinien von T. Z. / editorial

Höhere Rendite für Marketinginvestitionen (ROMI)

Volumen N tausend Zeichen

Spüren Sie den Unterschied? Der Unternehmer kümmert sich nicht um den Prozentsatz der Einzigartigkeit, die Anzahl der Zeichen und Schlüssel. Er braucht ein Ergebnis.

Um die Umstellung zu gewährleisten kann nur der Vermarkter, der ein umfassendes Internet-Marketing aufbaut. Nur er kann dem Unternehmer alles in der Sprache der endgültigen Geschäftsergebnisse erklären, nicht in der Sprache der Zwischenindikatoren. Ohne Zweifel sind Mikroindikatoren wichtig, aber nur, wenn es ein System gibt und es funktioniert.

Omnichanality ist kein Modetrend, sondern eine wesentliche Notwendigkeit.

Was passiert, wenn Sie nicht zurückfallen?

Aufgrund meiner persönlichen Erfahrung habe ich drei Arten von Unternehmern identifiziert:

  1. Verstehe kein Marketing. Sie selbst wissen nicht, was sie brauchen. Zufrieden mit irgendwelchen Texten, regelmäßig bezahlen, nicht resentieren. Das ist natürlich mehr als zufriedenstellend für den Autor, aber was ist mit den geschäftlichen Vorteilen?

Tatsächlich liegt die Gefahr auch hier: Früher oder später wird jemand solchen Unternehmern die ganze Wahrheit über integriertes Marketing erzählen.

  1. Man glaubt das zu verstehen. Für Darsteller ist dies der gefährlichste Typ. Solche Leute wollen auf Wunsch von "Radio" die Seite mit Autoradio bewerben, die Wirksamkeit der kontextbezogenen Werbung anhand der Betrachtungstiefe bewerten.

Wenn Sie gerade versuchen, mit solchen Charakteren zu arbeiten, sollten Sie besser laufen!

  1. Mit Internet-Marketing bestens vertraut. Ideal, aber in einem nicht digitalen Geschäft ist dies selten.

Es ist unwahrscheinlich, dass ein Texter solche Unternehmer findet: Er wählt besser eine Agentur / beauftragt kompetente Internet-Vermarkter, denen ein schlüsselfertiges Projekt anvertraut werden kann.

Das kommt am Ende heraus. Ein Unternehmer, der direkt mit einem Texter zusammengearbeitet hat, kann nichts lernen, nicht verstehen und schweigen. Oder es kann eines Tages enttäuscht sein und die Zusammenarbeit einstellen, aber gleichzeitig kein Wort sagen. Oder es kann, wenn er Umsatz und Gewinn nicht sieht, wütend werden, Ansprüche erheben und seinen Ruf ruinieren.

Wenn ein Unternehmer mit den Worten "Copywriting" und "Content" spuckt, ist das schlecht für die gesamte digitale Industrie.

Kurz gesagt, Unternehmer sind nicht Ihre Zielgruppe.

An wen soll man sich dann halten

Ihre Zielgruppe: Internet-Vermarkter, Redakteure, SEOs.

Noch einmal: Das Geschäft kümmert sich nicht um die Schönheit des Textes und seiner anderen Eigenschaften. Diese Personen sind nicht: Sie verstehen Inhaltsmetriken und wissen, wie sie mit Geschäftszielen in Verbindung gebracht werden können. Das heißt, Sie sind nur für die Tatsache verantwortlich, dass Sie wirklich steuern + unschätzbare Erfahrung und qualitativ hochwertiges Feedback erhalten können.

Ein wichtiger Vorteil ist, dass es viel einfacher ist, diesen Zentralasiat zu finden: Sie benötigen keinen kalten KP auf den Top-100. Und es ist viel einfacher zu verstehen, da viele Vertreter regelmäßig in Blogs und sozialen Netzwerken schreiben. In meiner Auswahl geben zum Beispiel 23 Redakteure und alle, auf die eine oder andere Weise, den Autoren Ratschläge. Unternehmer sprechen selten über ihre Wünsche, Bedürfnisse und "Schmerzen".

Hier ist eine grobe Zeichentabelle, die sich als nützlich erweisen wird.

Internet-Vermarkter, Redakteure, SEO Spezialisten *

Was wollen sie, wenn sie den Text weitergeben?

100% Einzigartigkeit, Text ohne "Wasser".

Ein gut aufgeschlagenes Thema, ein Artikel in der Sprache der Zielgruppe.

Die richtige Struktur und Gestaltung.

Fehlende Grammatik- und Rechtschreibfehler.

Einhaltung der Redpolitik, Einhaltung der technischen Aufgabe.

Passende Abbildungen mit Bildunterschriften.

Richtiger Titel und Beschreibung.

Organische Eingabe von Stichwörtern.

Bewährte Fakten.

Fehlen von Referenzen zu Wettbewerbern.

Kompetenter Relink mit anderen Seiten der Site.

Das Vorhandensein eines Aufrufs zum Handeln.

Was sie nach der Veröffentlichung suchen

Anzahl der Aufrufe.

Lesbarkeit

Zeit vor Ort.

Absprungrate.

Soziale Signale (Likes, Reposts, Kommentare).

Zugriffe auf den Artikel: Suche, sozial.

Gezielte Aktionen (Übergänge zu anderen Seiten, Interaktion mit Formularen usw.).

Anzahl der Backlinks zum Material.

Was am meisten wütend macht, wenn man mit den Autoren arbeitet

Verletzung von Bedingungen.

Missverständnis der Bedürfnisse Zentralasiens.

Widerwillen, sich mit dem Thema zu beschäftigen.

Gleiche Fehler.

Gleichgültigkeit gegenüber der Qualität des Endprodukts.

Verweislinks einfügen.

Verschwinden (wenn Kommentare nicht beantwortet, aber keine Änderungen vorgenommen wurden).

Handeln Sie auf die Gebühr.

* Hiermit meine ich die SEOs einer gesunden Person, die keine 100.500 direkten Schlüssel eingeben müssen, wie "Kaufen Sie ein billiges Auto in Moskau" + Fahren Sie den Text durch 10 Dienste. Von diesen muss auch rennen!

Der Austauschautor, der in die nächste Evolutionsstufe übergegangen ist, hat ein Unterscheidungsmerkmal: Er verlangt eine Vorauszahlung. Ich rate Ihnen sofort, dies zu vergessen: seriöse Publikationen und Agenturen zahlen nicht auf diese Weise, sondern für einen veröffentlichten Artikel oder zu bestimmten Terminen des Monats.

Ja, und diese Vorauszahlung brauchen Sie nicht, wenn Sie ein Unternehmen mit einem guten Ruf sind. Stellen Sie sich auch vor, Sie verwechseln den Artikel, was bedeutet, dass Sie die Vorauszahlung zurücksenden müssen. Es ist viel besser, Geld zu erhalten und nicht über ihre mögliche Rückkehr nachzudenken, oder?

Zusammenfassung: Arbeiten Sie mit diesen Kameraden zusammen und haben Sie keine Angst, dass eines Tages ein Unternehmer kommt und den Text zusammen mit dem Autor veröffentlicht. Im Zorn ist es unwahrscheinlich, dass er sich daran erinnert, wie Sie ihm geraten haben, das Design zu ändern, die wertlosen Verkaufsleiter zu vertreiben und an der Qualität des Produkts zu arbeiten. Kurz gesagt, wenn ein Unternehmer zum Töten kommt, dann nicht Sie :-)

Sehen Sie sich das Video an: Welche Unternehmer besuchen ein Mental Coaching (Oktober 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar