Werbung im Teaser-Netzwerk: Kampagnen erstellen, einrichten und pflegen

Möchten Sie mehr Menschen auf die Website locken als mit kontextbezogener und gezielter Werbung zusammen? Wenn ja, dann sollten Sie auf Teasernetzwerke achten. Nachfolgend erfahren Sie, ob Ihr Produkt für die Werbung mit diesem Tool geeignet ist. Erfahren Sie, wie Sie Werbekampagnen anpassen und durchführen sowie Anzeigen erstellen und Anwendungen von der Website bringen.

Was ist Teaser-Netzwerke

Die meisten Websites sind voll von ähnlicher Werbung:

Wenn Sie darauf geachtet haben, sind Sie bereits mit der Arbeit von Teasernetzwerken vertraut. Sie platzieren Werbekunden auf Websites von Webmastern, die Werbeflächen auf ihren Ressourcen verkaufen. Das heißt, Netzwerke sind formal Vermittler zwischen Ihnen und den Eigentümern der Website.

Sie erleichtern Werbetreibenden das Auffinden von Websites, auf denen sie Anzeigen schalten, die Werbeerfassung verbessern und die Zusammenarbeit mit Webmastern automatisieren können. Und so funktioniert es in der Praxis: Sie richten eine Kampagne über ein Werbebüro ein und führen sie aus, und das System zeigt Ihre Werbung automatisch Zehntausenden von Menschen auf den Websites des gewünschten Themas an.

Was kann man über Teasernetzwerke verkaufen?

Die Einstellungen in ihnen ermöglichen keine Ausrichtung auf eine begrenzte Gruppe von Verbrauchern. Sie werden jedoch mehr Besucher anziehen als mit Hilfe anderer Arten von Internetwerbung: In einigen Netzwerken erreicht das Gesamtpublikum 6 Millionen Menschen pro Monat. Je interessanter Ihr Produkt für das Massenpublikum ist, desto höher ist die Rendite Ihrer Werbung. Schmale Produkte wie Büroausstattung oder Baumaschinen werden mit Verlust beworben.

Die häufigsten Themen in Teasernetzwerken:

  • Medizin (Kosmetik, schlecht, etc.);
  • Haushaltsgeräte;
  • Kleidung und Accessoires;
  • Online-Spiele.

Die Leute schalten Ihre Anzeigen auf Unterhaltungs- und Informationsseiten. Sie kommen entweder aus Langeweile dorthin oder finden die Lösung für ihr Problem. In solchen Zeiten sind Benutzer nicht bereit für ernsthafte Ausgaben und können nur einen Impulskauf tätigen. Daher sind Produkte teurer als 10 Tausend Rubel nicht an dieser Zielgruppe interessiert.

Um erfolgreich in Teasernetzwerken verkaufen zu können, müssen Ihre Produkte für ein breites Publikum interessant sein und von Emotionen beeinflusst werden.

So wählen Sie ein Teaser-Netzwerk

Wählen Sie zwei Parameter aus: die Werbemethode und das Thema der Websites, auf denen Ihre Anzeige geschaltet wird.

Zur Förderung

Auf dieser Grundlage werden Netzwerke in zwei Kategorien unterteilt: Nachrichten und Produkte.

In Anzeigen von Nachrichtennetzwerken wird kein Produkt gezeigt, sondern ein Weg, um ein Problem zu lösen. Im Text hinterlassen sie oft Anspielungen, die zu Intrigen führen.

In solchen CTR-Netzwerken ist es auch der Indikator für die Klickbarkeit von Anzeigen in der Regel von 1 bis 4%. Aber niedriger als der Umsatz beim Kauf, da die meisten Leute einfach aus Interesse sind. Dementsprechend ist der Klick billiger als in der Ware.

In ihnen ist es besser, Produkte zu bewerben, die einen Wow-Effekt haben und auf die Lösung eines bestimmten Problems abzielen, wie z. B. Knabber-Aktivatoren oder Masken, die Falten glätten.

Beispiele für Nachrichtennetzwerke:

  • Oblivki,
  • Directadvert,
  • Werbelink.

Die zweite Art von Netzwerken ist Ware. In ihnen wird die Ware auf der Stirn verkauft. In der Anzeige versteht der Besucher sofort, was ihm angeboten wird, ohne Intrigen und Hinweise.

Das Klicken auf solche Anzeigen ist schlechter, die normale Klickrate wird als 0,3-1% angesehen. Aber die Besucher, die von ihnen kamen, sind mehr zum Kaufen motiviert, weil sie an den Produkten interessiert sind und nicht aus Interesse kamen.

Produkte von unabhängigem Wert werden erfolgreich in Warennetzwerken beworben: Geräte, Kleidung, Souvenirs usw.

Beispiele für Produktnetzwerke:

  • Freizeit,
  • AdHub,
  • Tovarro.

Es gibt auch hybride Netzwerke. Sie können Anzeigen des ersten und des zweiten Typs erstellen, abhängig vom Produkt und Ihrer Aufgabe.

Beispiele für hybride Netzwerke:

  • Marktführer
  • Bodyclick,
  • Gnezdo
  • Kadam.

Nach Themenseiten

Teaser-Netzwerke schalten Anzeigen auf bestimmten Websites, zum Beispiel: Frauenthema, Unterhaltung, Sport, Geschäft, Nachrichten, Musik, Inhalte für Erwachsene, Politik, Männerthema, Autos, Filme, Schönheit, Einkommen, Waren, Mode, Gesundheit.

Untersuchen Sie Ihr Publikum, um zu verstehen, welche Ressourcen es nutzt und was Sie interessiert. Wenn Sie beispielsweise Kleidung verkaufen, ist das Tovarro-Teaser-Netzwerk ein geeigneter Partner für Sie: 75% der Websites sind Websites, die sich auf Mode und Kleidung beziehen. Sie können das Thema jedes Netzwerks auf teaserlist.ru herausfinden.

Werbekampagne erstellen

Registrierung und Einrichtung

Zuerst musst du dich registrieren. Setzen Sie dazu ein Häkchen vor den "Inserenten", geben Sie Ihre Kontakte ein und bestätigen Sie die Mail im Brief.

Jetzt können Sie eine Werbekampagne erstellen und mit dem Einrichten beginnen:

  1. Wählen Sie das Thema des beworbenen Produkts aus.
  2. Geben Sie an, in welchen Regionen Anzeigen geschaltet werden sollen.
  3. Wählen Sie Mobilfunkanbieter, Anbieter, Betriebssysteme und Plattformen aus, die Ihre Zielgruppe verwendet.
  4. Legen Sie das Geschlecht und das Alter Ihrer potenziellen Käufer fest, sofern die Teaser-Netzwerkeinstellungen dies zulassen. Dies wird dem Büro des Webmasters Mail.Ru helfen, das die Daten und Statistiken zu wichtigen Anfragen anzeigt.
  5. Die Kosten pro Klick beim Start neuer Anzeigen liegen über dem Durchschnitt von 4 bis 8 Rubel, sodass Teaser häufiger in die Rotation einsteigen und schnell Impressionen erzielen.
  6. Beschränken Sie Ihre Zeit auf die Stunden, in denen Ihr Publikum online ist. In der Testkampagne ist es jedoch besser, die ganze Zeit Werbung zu schalten, um sich nicht zu irren und sicher zu sein, wann sie am häufigsten bestellen.
  7. Legen Sie Limits für Klicks oder Budget fest. Auf diese Weise können Sie dem Plan folgen und die zusätzlichen Investitionen nicht belasten.

Verbinden Sie Metriken

Verfolgen Sie, von welchen Anzeigen, Websites und Regionen Bestellungen über Yandex.Metrica eingehen. Fügen Sie dazu einen Zähler in Ihr persönliches Yandex.Metrics-Konto ein und generieren Sie einen HTML-Code, der in den Code aller Seiten Ihrer Website eingefügt wird. Auf diese Weise können Sie Daten von der Zielseite in die Metrik übertragen.

Wählen Sie beim Erstellen einer Werbekampagne Yandex.Metrica mit einem Conversion-Sensor aus und fügen Sie den erstellten Zähler hinzu.

Fügen Sie dem Link utm-Tags hinzu, damit die erforderlichen Parameter der Besucher erfasst werden, wenn Sie zu Ihrer Zielseite gehen:

utm_source = marketgid - Teaser-Netzwerk, über das Sie die Kampagne ausführen.

utm_medium = {SITE} - die Site, von der der Besucher gekommen ist;

utm_campaign = detskaya_odezhda - Name der Werbekampagne;

utm_content = {AD} - die vom Besucher übergebene Anzeige.

Das schnelle Sammeln von Links mit utm-Tags kann über einen speziellen Linker erfolgen. Nach dem Ausfüllen der Felder wird ein ähnlicher Link generiert:

//vash_site.com?utm_source=marketgid&utm_medium={SITE}&utm_campaign=name_camp&utm_content= confusion

Weitere Informationen zum Verbinden der Metriken finden Sie im Artikel "Verwenden der neuen Yandex.Metrica: Eine ausführliche Anleitung für Anfänger".

Erstellen Sie Anzeigen

Erstellen Sie nach dem Einrichten einer Werbekampagne Anzeigen:

  • Wählen Sie ein Bild im Format 300 x 300 Pixel aus und laden Sie es hoch.
  • Schreiben Sie den Text des Titels und des Ankündigungsteasers, der für das Bild geeignet ist. Die Anzahl der Zeichen in verschiedenen Netzwerken ist unterschiedlich: 60-75 Zeichen für den Titel und 75-150 Zeichen für die Ansage.
  • Fügen Sie im Feld "Link" den generierten Link mit den utm-Tags ein.

Laut Statistik erzielen nur 5-10% aller erstellten Teaser einen Gewinn. Erstellen Sie daher zum Testen 50 bis 100 kreative Optionen mit unterschiedlichen Bildern und Texten.

So erhöhen Sie die Anzeigenkonvertierung

Publikumsanalyse

Identifizieren Sie die Bedürfnisse und Wünsche Ihrer Kunden, um zu verstehen, wie Sie sie mit Ihren Kreativen verknüpfen können. Studieren Sie dazu die Foren und Gruppen, in denen sie leben. Hören Sie Telefongespräche von Managern oder Call-Centern mit Kunden.

Wettbewerbsanalyse

Besucher von Websites sehen Ihre Anzeigen nicht isoliert, sondern in einem wettbewerbsorientierten Umfeld. Überprüfen Sie daher vor dem Erstellen von Motiven die Werbung für solche Waren oder Dienstleistungen. Dies hilft Ihnen Services wie AdvanceTS oder Publer. Wählen Sie das Netzwerk aus, durch das Sie sich bewegen möchten, und verwenden Sie die Wortsuche im Anzeigentext, um die Teaser der Konkurrenz zu finden.

Um die Teaser anderer Nutzer zu kopieren, sortieren Sie sie zunächst nach Beliebtheit, sortieren Sie die Suchergebnisse nach Beliebtheit und erstellen Sie Ihre Teaser nach Art der Anzeigen mit der höchsten Klickrate.

Nach der Analyse von Konkurrenzanzeigen können Sie zwei Strategien entwickeln: Kopieren Sie die am meisten anklickbaren oder heben Sie sich von der Masse ab. Um die Teaser anderer zu kopieren, sortieren Sie sie nach Beliebtheit und erstellen Sie dann ähnliche Anzeigen. Es erfordert nicht viel Zeit und besondere Fähigkeiten im Marketing. Aber denken Sie daran, dass die Hauptcreme bereits von ihnen gesammelt wurde und sie Ihnen weniger Gewinn bringen als ihre Schöpfer. Darüber hinaus garantiert eine hohe Klickrate keine hohe Conversion.

Nach der zweiten Strategie müssen Sie Anzeigen erstellen, die sich von der allgemeinen Masse der Wettbewerber abheben. Sie werden mehr Zeit brauchen und Ihre Kreativität dafür zeigen wollen - daher ist diese Methode komplizierter. Aber es ist viel effektiver, wenn Sie es schaffen, die Zielgruppe zu erreichen.

Bilder

Besucher der Website werden das Banner lange Zeit nicht sehen: Wenn sie die Vorteile nicht sofort erkennen, ignorieren sie es einfach. Wählen Sie daher das Bild aus, das die gewünschte Nachricht sofort übermittelt. Legen Sie dazu die Fotos nur in guter Qualität an. Konzentrieren Sie sich nicht auf feine Details. Und versuchen Sie nicht, alle Produkte auf einmal auf einem Banner zu zeigen.

Das Bild sollte auf eine bestimmte Verbrauchergruppe ausgerichtet sein. Angenommen, Sie verkaufen Anti-Aging-Creme für Frauen ab 45 Jahren. Verwenden Sie in diesem Fall keine Fotos mit jungen Mädchen. Es ist viel effektiver, Bilder mit Frauen im Alter zu wählen. Die Person sollte sofort in Ihrer Anzeige selbst oder ein Problem erkennen.

Wenn Ihr Produkt einen Wow-Effekt hat, verwenden Sie Bilder, die Emotionen auslösen: Schock, Angst, Lachen, Emotionen oder Aufregung. Um die CTR des Teasers zu erhöhen, sollte das Bild die Besucher nicht gleichgültig lassen.

Gute Arbeit vor und nach Fotos. Zeigen Sie, wie sich das Leben Ihrer Kunden nach der Verwendung des Produkts verändert hat. Wenn das Publikum sieht, dass das Produkt bereits anderen geholfen hat, erhöht dies den sozialen Beweis und zeigt deutlich die Wirksamkeit.

Demonstrieren Sie eine Problemsituation, die Ihr Produkt beheben kann. Diejenigen, die darauf gestoßen sind, erkennen das bekannte Problem und klicken auf die Anzeige.

Produktgesicht anzeigen. Wenn Sie Artikel von separatem Wert verkaufen, z. B. Kleidung, Accessoires oder Haushaltsgeräte, ist es effektiv, diese Artikel selbst zu demonstrieren. Die Hauptsache, um einen günstigen Winkel zu wählen.

Eine weitere gute Möglichkeit zur Steigerung der Conversion besteht darin, Ankerelemente in Bildern zu verwenden, z. B. Aufzählungszeichen mit Rabatten, eingekreiste Bereiche oder Pfeile. Sie erregen Aufmerksamkeit und Interesse.

Was die Benutzer jedoch abschreckt, sind die Bestandsbilder. Sie sehen unnatürlich aus und helfen Ihrer Anzeige nicht, sich abzuheben. Schauen Sie sich mehr "Live" -Fotos an, die so realitätsnah wie möglich sind.

Text

Tragen Sie in die Überschrift der hellsten Produktvorteile Ihr Alleinstellungsmerkmal ein. Es sollte die Ankündigung interessieren und vorlesen lassen. Schreiben Sie in die Ankündigung Informationen, die nicht in den Titel passen, aber nicht weniger wichtig sind. Die Aufgabe der Ankündigung besteht darin, einen Besucher zum Schalten einer Anzeige zu motivieren.

Nehmen Sie die folgenden Techniken an, damit der Text seine Aufgaben gut erfüllt.

Verweisen Sie auf "Sie". Verwenden Sie den Aufruf im Singular, wenn die Regeln des Teasernetzwerks dies nicht verbieten. Auf informelle Weise fühlen sich die Besucher, als würden Sie sie persönlich ansprechen. Es wird einige verscheuchen, aber ein solcher Text wird mehr Übergänge bringen.

Zum Handeln ermutigen. Nachdem Sie Ihr Angebot abgegeben haben, teilen Sie ihnen mit, was als nächstes zu tun ist. Andernfalls kann er Ihren Satz lesen und verlassen, auch wenn es für ihn von Interesse ist. Es ist jedoch besser, sich nicht auf das banale "Klicken" oder "Klicken" zu beschränken.

Verwenden Sie Zahlen. Erstens ziehen sie Aufmerksamkeit auf sich. Zweitens versprechen sie ein konkretes Ergebnis oder geben genaue Daten an, und Besonderheiten sind immer interessanter als Abstraktheit.

Stellen Sie eine Frage. Die Frage am Ende des Titels lässt das Publikum einen Moment nachdenken und sich vom Inhalt der Site ablenken. Und wenn Sie einen Satz richtig geschrieben haben, lesen die Besucher die Ankündigung, und dies ist die Hauptaufgabe des Teasers. Daher kann der Titel mit der Frage besser funktionieren als ohne.

Schreiben Sie über den Termin. Beantworten Sie im Anzeigentext die Frage, warum Ihr Produkt benötigt wird. Schreiben Sie nicht "1500 W Mixer bestellen", sondern "gesunde Cocktails und Smoothies machen"; Kaufen Sie keinen Kontaktgrill, sondern braten Sie das Fleisch auf beiden Seiten gleichmäßig. Den Besuchern ist nicht immer klar, wie gut ihr Produkt sein kann.

Konzentrieren Sie sich auf die Vorteile. Im Anzeigentext ist nicht viel Platz, um Wasser einzufüllen, gehen Sie also direkt zu den Vorteilen. Sie helfen dabei, Ihr Produkt in einem wettbewerbsintensiven Umfeld hervorzuheben. Aber nur Ihre Vorteile sollten in der Kundenwelt liegen, nicht Ihre. Das heißt, schreiben Sie über die Tatsache, dass der Besucher als Vorteil angesehen wird. „Damaststahlmesser“ sind in Ihrer Sprache und „Nicht-Strickmesser“ sind in der Sprache des Kunden.

Markieren Sie die Zielnummer. Benennen Sie zunächst Ihre Zielgruppe. Wenn Sie versuchen, auf einmal an alle zu verkaufen, riskieren Sie, dass Sie niemanden interessieren. Und wenn Sie bestimmen, wer Ihrem Produkt zugute kommt, ziehen Sie deren Kunden an.

Machen Sie ein Geschenk. Überlegen Sie, was Sie Ihrem Hauptprodukt geben können, und erwähnen Sie es im Text. Das Geschenk mag nicht großartig sein, aber der Besucher wird aus zwei wettbewerbsorientierten Ankündigungen das auswählen, bei dem das für ihn wertvollste präsentiert wird.

Beschränkungen auferlegen. Schreiben Sie über eine vorübergehende Aktion oder erwähnen Sie eine begrenzte Menge von Waren. Dies verkürzt die Zeit, um eine Entscheidung zu treffen und Gewinn zu erzielen. Verlängern Sie die Laufzeit der Aktion nach deren Ende jedoch nicht. Käufer können das Vertrauen in Sie verlieren.

Beginnen Sie mit interessant. Wenn Sie ein Blog oder eine Zeitschrift bewerben, erwähnen Sie in der Anzeige einen Ihrer Artikel oder Notizen als Startwert. Sie werden definitiv an der potenziellen Zielgruppe Ihrer Website interessiert sein. Ob sie zu Ihren regelmäßigen Lesern werden, hängt jedoch von der Qualität Ihrer Materialien ab. Wenn Ihre Ressource beispielsweise dem Kochen gewidmet ist, schreiben Sie über eines der Rezepte.

Aber denken Sie daran, wenn ein Besucher die versprochenen Informationen nach dem Aufrufen der Website nicht sieht, verlässt er die Website. Stellen Sie also sicher, dass Ihr Anzeigentext vollständig für den Inhalt relevant ist. Stellen Sie vor der Schaltung Ihrer Anzeige sicher, dass sich Ihr Versprechen auch auf der Zielseite befindet, um Ihre Erwartungen nicht zu täuschen und den Prozentsatz der Ablehnungen zu erhöhen.

So stellen Sie die Rate ein

Nach dem Start einer Werbekampagne beginnt das System zu verfolgen, welche Teaser seltener und welche häufiger klicken. Und je mehr CTR-Anzeigen vorhanden sind, desto mehr Impressionen werden erzielt. Dies geschieht aufgrund der Tatsache, dass das Teaser-Netzwerk nicht profitabel ist, um ein Banner mit wenigen Klicks zu zeigen, da es mit diesen einen Gewinn erzielt. Daher können Sie eine große Anzahl von Impressionen entweder aufgrund einer hohen Klickrate oder aufgrund eines höheren Gebots rekrutieren. Fazit: Je höher die Klickrate, desto niedriger können Sie den Preis pro Klick setzen.

Beispiel:

CTR-Teaser 0,5% und weniger

Wir setzen den Preis pro Klick 5-10 Rubel

-----------------------------------------------------

CTR-Teaser 1% und mehr

Wir setzen den Preis pro Klick 1-5 Rubel Rubel

Wie man Tests durchführt

Um in kommenden Teaser-Netzwerken zu werben, müssen Sie zunächst eine Test-Werbekampagne durchführen. Wenn Sie es ausgeben, geben Sie das Budget dafür aus, zu verstehen, welche Anzeigen, Websites und Einstellungen ineffektiv sind und was geändert werden muss, um die Conversion zu steigern. Es ist egal, ob Sie bei Tests verdient haben oder ins Negative gegangen sind. In dieser Phase geht es hauptsächlich darum, Informationen zu erhalten.

Ankündigungen

Bevor Sie auf der Grundlage der Analyse der Testkampagne Schlussfolgerungen ziehen, müssen die Teaser genügend Klicks erhalten. Es ist möglich, genau zu sagen, ob der Teaser Gewinn bringt, nachdem Sie die Größe Ihres Nettoumsatzes aus einer Anwendung multipliziert mit zwei ausgegeben haben.

Es hört sich schwierig an, also ein Beispiel:

Der durchschnittliche Scheck in Ihrem Online-Shop beträgt 3.000 Rubel, mit diesem Geld stecken Sie 1.000 in Ihrer Tasche, aber von zehn Personen, die eine Anfrage auf Ihrer Website hinterlassen haben, werden im Durchschnitt nur sieben gekauft. Folglich verdienen Sie mit einer Anwendung 700 Rubel. Sie müssen also 700 x 2 für das Testen eines Teasers ausgeben. Erst wenn Sie 1.400 Rubel dafür ausgegeben haben, können Sie feststellen, ob es sich lohnt, die Shows fortzusetzen.

Hinterlassen Sie nach dem Testen nur profitable Anzeigen. Aber seien Sie darauf vorbereitet, dass sie den Besuchern nach einer Woche bekannt werden. Bei Ihren Teasern klicken sie auf jeden, an dem sie interessiert waren. Die Klickrate sinkt erheblich, und es ist für Sie unrentabel, die Kosten pro Klick zu erhöhen, um die gleiche Anzahl von Impressionen zu erzielen. Um also immer einen Gewinn zu erzielen, erstellen Sie andere in ihrer Ähnlichkeit und testen Sie neue Theorien in Anzeigen.

Einstellungen

Passen Sie die Kampagneneinstellungen an, um die Ränder zusätzlich zu Teasern zu erhöhen. Schalten Sie dazu die Regionen aus, aus denen schlecht bestellt wurde. Begrenzen Sie die Zeit für Impressionen, in der keine Conversion erfolgt. Это же относится и к остальным настройкам.

Блэк и вайтлисты

Некоторые сайты, на которых показываются ваши тизеры, не будут приносить заявки, но будут скликивать бюджет. Происходит это по разным причинам: неподходящая тематика сайта или накрутка посещений с помощью ботов. Поэтому заносите такие площадки в блэклист. Показов на площадках в блэклисте не будет. Um herauszufinden, von welcher Site der Besucher gekommen ist, haben wir dem Link (utm_medium = {SITE}) ein spezielles Tag hinzugefügt, das die erforderlichen Daten übermittelt. Nun gehen wir zur Metrik, sammeln die Liste ineffizienter Sites und fügen sie der "schwarzen Liste" hinzu. Sie befindet sich im Büro des Teasernetzwerks in den Einstellungen der Werbekampagne.

Neben unrentablen Websites müssen Sie auch eine Liste der Websites erstellen, mit denen Sie garantiert Gewinne erzielen - eine Whitelist. Erstellen Sie für diese Liste einen separaten RK, und fügen Sie neue Sites hinzu, sobald dieser in der Kampagne aufgefüllt wird. Es ist möglich, den Preis pro Klick zu erhöhen, um mehr Verkehr und bessere Standorte zu erzielen. Da in der Kampagne mit der Whitelist jedoch bereits eine Berichterstattung über das Publikum erforderlich ist, müssen wir die Motive häufiger aktualisieren, da sie die Nutzer schneller ärgern.

Anstelle der Ausgabe

Mit der richtigen Konfiguration und Werbekampagne werden Sie wirklich Verkehr anziehen. Sie kann jedoch keine Verkäufe von der Website garantieren. Wenn die Zielseite ein schlechtes Design, einen schlechten Text oder eine unverständliche Oberfläche aufweist, verlassen sie auch interessierte Besucher Ihres Produkts. Stellen Sie daher vor dem Starten einer Anzeige sicher, dass die Website, auf die Sie den Datenverkehr zusammenführen, die Besucher zu Kunden werden lässt.

Sehen Sie sich das Video an: TYPO3 CMS Tutorial: Den Erweiterungsmanager nutzen. (Februar 2020).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar