Wie wirkt sich die Intonation des Textes auf die Wahrnehmung durch das Publikum aus?

Die Intonation in der mündlichen Rede ist etwas, ohne das eine genaue Gedankenübertragung nicht vorstellbar ist: Es ist nicht einmal das Wesentliche, dass man ohne die notwendige Intonationsfärbung keine Frage auf Russisch stellen kann (in der russischen Sprache hat kein Mitglied des Satzes einen genau festgelegten Ort in Wenn eine Aussage getroffen wird, kann das Prädikat vor das Thema gestellt werden, oder umgekehrt, usw.) Der Punkt ist, dass die Zuhörer ohne die emotionale Färbung, die die Intonation der Phrase angibt, einfach „abschalten“ und die Information nicht mehr aufmerksam wahrnehmen. Erinnern Sie sich an den langweiligsten Dozenten aus seinem Studentenleben. Sprach er mit ausdrucksloser Stimme, mit einer eintönigen Intonation, die das Publikum einschläferte? Und was hat er gesagt? Vielleicht sehr kluge und wichtige Dinge? Aber du erinnerst dich nicht. Und das ist nicht deine Schuld. Es geht nur um den Mangel an Ausdruck, über den die Intonationsvielfalt berichtet.

Und es funktioniert auch schriftlich. Ja, die Intonation (jetzt wissen alle Autoren genau, worum es geht) ist eines der grundlegenden Ausdrucksmittel für die Erstellung einer Aussage. Nehmen Sie die richtige Intonation - und der Text läuft wie am Schnürchen.

Intonation im Text ist der Rhythmus der Rede des Autors, "musikalisch", wenn man so will, eine Kombination seiner einzelnen Segmente, die mit Hilfe der Anordnung der Mitglieder im Satz eine semantische Betonung eines bestimmten Wortes oder einer ganzen Phrase betont; Dies ist eine Möglichkeit, eine emotionale Botschaft zu vermitteln. Dies ist der Stil des Autors; Dies ist schließlich der allgemeine Eindruck, den der Leser aus dem Text gewinnt.

Wie wird die Intonation schriftlich übermittelt? Eine Auswahl präziser, mit einer gewissen stilistischen Färbung von Wörtern und der Konstruktion von Sätzen, die den Rhythmus der Reden des Autors bestimmen. Wir werden darüber sprechen, welche emotionalen Botschaften die Intonation in den Text einbringen kann und welche Intonation das Publikum anspricht.

Inhalt:

    Verschiedene gebräuchliche Arten der Intonation im Content Marketing

    Treuhänder. Sie sind mit Ihrem Publikum auf Augenhöhe: Teilen Sie ihre Geschichten und interessanten Fakten mit, teilen Sie ihr nützliche Informationen mit und bezeichnen Sie sie als Verbündete und Freundin. Für die vertrauliche Intonation zeichnet sich die Manifestation von Emotionen aus. Eine wichtige Nuance ist jedoch, dass der Autor sich besser nicht auf seine persönlichen Gefühle konzentriert, sondern nach der emotionalen Färbung der Botschaft sucht, die das Publikum anspricht. Mit anderen Worten, selbst wenn eine Tatsache Empörung von Ihnen persönlich hervorruft, denken Sie nach, bevor Sie dieses Gefühl zeigen, kann es dasselbe Gefühl für Ihr Publikum hervorrufen? Sie und Ihre Leser befinden sich auf derselben Wellenlänge. Denken Sie daran, wenn Sie Vertrauen in sie zur Welt bringen möchten.

    Ausdrucksstark. Dies ist genau dann der Fall, wenn sich Ihre persönlichen Gefühle manifestieren können und sollten. Die expressive Intonation ist gekennzeichnet durch "starke" Worte, einen scharfen, sogar "gebrochenen" Rhythmus, der die emotionale Einstellung des Autors zum beschriebenen Thema wiedergibt. Ausdruck ist angemessen, wenn Sie über Ihre Erfahrung, über das, was Sie berührt, berührt, geschockt usw. erzählen möchten. Es sollte nicht vergessen werden, dass Ausdruck an sich nicht interessant ist, in erster Linie ist das Thema wichtig, wie sehr Sie Ihre Leser damit interessieren können. Sie schreiben ausdrücklich, um niemanden zu schockieren, aber um verstanden zu werden, um Empathie zu zeigen, damit Ihre Leser in Zukunft nicht die gleichen Fehler machen wie Sie. Die Hauptaufgabe, die Sie mit Hilfe von Expression lösen, wenn wir im Zusammenhang mit Content-Marketing darüber sprechen, besteht darin, die „starken“ Ausdrucksmittel zu verwenden, das Publikum anzusprechen, es mit Ihrer Botschaft zu erfüllen und - was am wichtigsten ist - dem Publikum irgendwann etwas Nützliches, Hilfe zukommen zu lassen . Die Leute lesen nicht, um die Gefühle eines Menschen kennenzulernen, sondern um etwas Nützliches für sich herauszubringen.

    Geschäft Normale Leute kommen nicht zu einem Vorstellungsgespräch, um sich mit einem Mitarbeiter der Personalabteilung zu streiten, der sie interviewt, sprechen nicht mit Geschäftspartnern (es sei denn, sie haben natürlich schon ein Pfund Salz zusammen gegessen) auf einer rein russischen Matte. Es gibt einen unausgesprochenen Code, der in einer bestimmten Situation bestimmte Verhaltensregeln vorschreibt. Und die Ethik der Geschäftskommunikation ist eine der Modeerscheinungen in diesem Kodex. Wenn Ihre Zielgruppe Profis in einer bestimmten Marktnische sind, ist es logisch, dass Sie einen Kommunikationsstil wählen müssen, der geschäftsmäßig, professionell und diesem Publikum vertraut ist. Es liegt an Ihnen, ob Sie diese Normen befolgen oder nicht. Ich sage nur, dass Zurückhaltung für die geschäftliche Intonation charakteristisch ist, aber Sie sollten sich nicht um völlige Abwesenheit von Emotionen bemühen, sonst sehen Sie aus wie der langweiligste Dozent in Ihrem Studentenleben, der vielleicht viel klug sprach, sich aber an seine Gedanken mit niemandem erinnerte Ich konnte nicht. Geschäftliche Intonation ist nicht gleichbedeutend mit einer trockenen, leblosen Präsentation von Material. Denken Sie daran, wenn Sie für Ihr Publikum interessant sein möchten.

    Humorvoll. Anthropologen glauben, dass Witz ein Zeichen für hohe Intelligenz ist. Wenn Sie den Leser zum Lachen bringen können, hängt alles von Ihnen ab. Lachen bringt die Menschen dazu, denjenigen zu lieben, der es verursacht. Lachen ist ein Treiber, der die Leute dazu ermutigt, Ihre unterhaltsamen Inhalte im Web zu teilen und immer wieder auf Ihre Website zurückzukehren. Mit ihr können Sie nicht nur die Köpfe, sondern auch die Herzen des Publikums gewinnen. Verwenden Sie diese Waffe, es ist eine Win-Win-Situation.

    "Lehrer"man kann etwas anderes sagen - snobistisch. Die Haltung des Lehrers gegenüber dem Leser ist hochmütig: Der Autor weiß, was die Vertreter Zentralasiens (seiner Vermutung nach) nicht wissen, und betont dies (möglicherweise unabsichtlich) mit verschiedenen Mitteln: Ironie gegen das Uninformierte (das heißt tatsächlich gegen sein Publikum), unangemessener Ausdruck, der beim Leser keine Empathie hervorruft, viele spezifische Begriffe, die den meisten Vertretern Zentralasiens nicht geläufig sind und im Text nicht erläutert werden usw. Das so geschriebene Material ist nicht nur nicht glaubwürdig, sondern führt auch schnell zu einer Ablehnung des Lesers. Tatsächlich fühlt sich ein intelligenter Mensch, der ein Fachmann in seinem Geschäft ist, immer ein bisschen "Betrüger": Fragt er sich wirklich, ob ich das Recht habe, andere zu unterrichten, weil ich nicht immer alles global verstehe? spüre was genau mache ich Nur wenige Leute geben es zu, aber das ist eine Tatsache: Niemand versteht es vollständig. Wenn wir die Rolle eines Lehrers übernehmen sollen, dann stellt sich der „humane“, der mit seinem Publikum auf der gleichen Wellenlänge ist, nicht darüber. Seien Sie intelligente Lehrer - vielleicht ist es nicht in Mode, aber es funktioniert auf jeden Fall.

    Zusammenfassend: Es ist schwierig, sich helles Material vorzustellen, ohne Intonationen zu mischen, da es unmöglich ist, sich eine Symphonie vorzustellen, die aus einem Thema besteht, das von einem Musikinstrument gespielt wird. In der Kommunikation verwenden wir eine ganze Reihe sehr unterschiedlicher Intonationen - das ist es, was unsere Sprache lebendig macht. Der Text erfordert den gleichen Ansatz - denken Sie an die Intonationsvielfalt.

    Sehen Sie sich das Video an: Telefonverkauf Sekretärinnen: Die Macht der Stimme - Intonation. Verkaufstrainer Beyreuther (Februar 2020).

    Loading...

    Lassen Sie Ihren Kommentar