Finanzplanung für Dummies: Wie bewertet man die Aussichten eines Online-Projekts?

Kennen Sie den Unterschied zwischen einem Startup und einem Unternehmer? Der erste generiert Dutzende von Ideen pro Stunde, sprudelt vor Kreativität, hat einen schwarzen Gürtel, der dem Höhenunterschied entspricht, und weiß, wo die Kaffeemaschinen in Coworkings und Gründerzentren stehen. Der zweite ist in der Lage, Ideen umzusetzen, Geschäftsprozesse zu organisieren und Geld zu zählen. Ein Unternehmer kann eine realisierbare Idee zum Leben erwecken, nur weil er eine Idee über den Return on Investment und die Planung der Finanzflüsse eines Unternehmens hat. Ein Start-up wird auch die brillanteste Initiative nicht rühren. Er wird das ganze Geld für die Teilnahme an Konferenzen ausgeben und als Vertriebsmitarbeiter arbeiten.

Möchten Sie ein Online-Projekt erfolgreich umsetzen? Dann sollten Sie ein Unternehmer sein, kein Startup. Beginnen Sie mit der Beurteilung der finanziellen Aussichten Ihrer Idee.

Was ein Unternehmer über Finanzplanung wissen sollte

In großen Unternehmen gibt es eine Planungs- und Wirtschaftsabteilung sowie ein Rechnungswesen, die sich mit Wirtschafts- und Finanzplanung befassen, Marketing- und Verkaufspläne zum Verkauf führen und den Preis für Produkte festlegen.

Übrigens, ist Ihnen aufgefallen, dass in großen Unternehmen die Buchhaltung sowie die Finanz- und Wirtschaftsabteilung häufig ein vom Geschäftsleben getrenntes Leben führen? Sie geben den Verkäufern und Produktmanagern die Arbeitsbedingungen vor und wandeln sich von einer Hilfseinheit zu einer Haupteinheit. Online-Projekte in einem frühen Stadium der Entwicklung können sich eine solche Situation nicht leisten. Sie sollten sich auf Entwicklung und Vertrieb konzentrieren, nicht auf Bürokratie und die bedingte Einhaltung der Gelddisziplin.

Bis aus dem Online-Projekt eine neue Vkontakte oder nur ein profitables Unternehmen wird, braucht ein Unternehmer nichts, um Ökonomen und Wirtschaftsprüfer zu werden. Er muss die Ressourcen selbst zählen und die finanzielle Leistung bewerten.

Wenn Sie unabhängig arbeiten, ist das ganz einfach: Kaufen Sie in China etwas für 50 Rubel und verkaufen Sie in Moskau etwas für 100 Rubel. Wenn Sie ein Büro mieten, Gehälter an Mitarbeiter zahlen, ein virtuelles Produkt erstellen, können Sie nicht einfach rechnen. Sie müssen schwierigere Dinge lernen. Anhand der folgenden Informationen können Sie die finanziellen Aussichten des Projekts ermitteln und wirtschaftlich erfolgreiche Aktivitäten planen.

Finanzielle Projektplanung für Dummies: Wo soll ich anfangen?

Stellen Sie sich eine solche Situation vor: Ein junges, talentiertes Start-up hat ein revolutionäres Produkt erfunden, das Facebook, Microsoft und Google sofort in einen Gürtel stecken könnte. Der zukünftige Star des Online-Geschäfts wird zur Bank geschickt, um einen Kredit aufzunehmen, der für die Anmietung eines Büros, die Bezahlung von Assistenten und die Ausstattung einer Toilette vorgesehen ist. Nun, wie im Büro von Google, um sich an den Komfort zu gewöhnen.

Dank der raffinierten Präsentationsfähigkeiten im Aufzug interessiert der Held die Banker. Um die Aussichten eines Unternehmens einzuschätzen, fordern sie einen Geschäftsplan an. Wuchererhaie lesen nicht die Einleitung und Beschreibung, sondern finden sofort drei Formen: Bilanz, Finanzergebnis und Cashflow-Prognose. Was sind diese Formen und wie werden sie hergestellt?

So berechnen Sie den Saldo eines Online-Projekts

Mit Hilfe der Waage können Sie den aktuellen Moment bestimmen oder die Kosten eines Online-Projekts vorhersagen. Und mit Hilfe der Bilanz können Sie rückblickend das Kapital des Unternehmens abschätzen. Der Saldo lässt sich bequem in jährlichen, vierteljährlichen und monatlichen Schnitten schätzen.

Der Saldo umfasst die folgenden Informationskategorien:

  • Angaben zu den finanziellen Vermögenswerten des Projekts. Vermögenswerte - das ist alles, was zum Unternehmen gehört und einen positiven Wert hat.
  • Angaben zu den finanziellen Verbindlichkeiten des Projekts. Verbindlichkeiten sind Verpflichtungen des Unternehmens.
  • Aktieninformationen. Das Eigenkapital ist die Differenz zwischen Aktiva und Passiva in Geld.

Wenn Sie in öffentlichen Einrichtungen gearbeitet haben, denken Sie daran, dass die Buchhalter von Zeit zu Zeit in Büros und Produktionsstätten gehen und sich bemühen, auf alles, was sie sehen, eine Inventarnummer zu setzen. Sie inventarisieren Tische, Stühle und Blumentöpfe, um sie in ihre Bilanz aufzunehmen. Ein Online-Projekt kann sich also nicht den Luxus leisten, Vermögenswerte aufzublasen.

Wie berechnet man das Vermögen eines Online-Projekts? Betrachten Sie nur materielle und immaterielle Vermögenswerte, die als Vermögenswerte verkauft werden können. Natürlich wurden Ihr Lieblingsbürostuhl, Ihr Gaming-Laptop und Ihre Lieblingskaffeemaschine für 4000, 70 000 bzw. 5000 Rubel gekauft. Ihr Buchhalter kann diese Zahlen in die Bilanz aufnehmen und die Abschreibungen jährlich berechnen. Aber Sie sind kein Buchhalter, sondern ein Unternehmer. Sie müssen den tatsächlichen Saldo kennen, also berücksichtigen Sie den Barwert der Vermögenswerte.

Sobald Sie die Schutzhülle vom Stuhl entfernt und den Film vom Laptop-Bildschirm entfernt haben, erhielten diese Dinge das Präfix "used". Wie viel kostet ein gebrauchter Bürostuhl tatsächlich? Schauen Sie sich "Molotok.ru" an, ziehen Sie Schlussfolgerungen und fahren Sie fort.

Was sollte in den Vermögenswerten enthalten sein?

  • Bargeld, einschließlich Bargeld und Geld auf Bankkonten.
  • Produktionsausstattung: Server, Computer, Büroausstattung.
  • Immaterielles Eigentum: Standort, Marke, Patente für Erfindungen. Schließen Sie den Wert der erworbenen Software nicht in das Vermögen dieses Guthabens ein. Sie haben nicht das Recht, es weiterzuverkaufen.
  • Waren auf Lager.

Stellen Sie sich vor, Sie produzieren ein Softwareprodukt und verkaufen eine Box-Version für 5000 Rubel pro Einheit. Sie haben 1000 Programmdisketten erstellt und auf Lager genommen. Kann ich in das Vermögen von 5 Millionen Rubel schreiben? Natürlich nicht. Willst du Erklärungen? Berechnen Sie dann, wie viele Discs Sie brennen und in einen Karton verpacken müssen, damit der Wert Ihres Unternehmens auf Papier 1 Milliarde Rubel überschreitet. Nicht so sehr, oder?

Vermögenswerte sind liquide und illiquide. Die liquiden Mittel umfassen Barmittel, Vorratsgüter und andere Vermögenswerte, die schnell realisiert werden können. Zu den illiquiden Vermögenswerten zählen Sachanlagen, die nicht ohne nennenswerte Verluste schnell veräußert werden können. Im Falle eines Webprojekts können illiquide Vermögenswerte leicht einem Bürostuhl und einer Kaffeemaschine zugeordnet werden.

Die Verbindlichkeiten sollten finanzielle Verpflichtungen des Projekts umfassen:

  • Zahlungen für Büromiete.
  • Zahlungen für Darlehen und Leasingprogramme.
  • Steuern
  • Gehalt.
  • Zahlungen aus Lieferverträgen für Verbrauchsmaterialien.
  • Verpflichtungen zur Lieferung von Waren und Dienstleistungen in finanzieller Hinsicht.

Die Verbindlichkeiten sind kurzfristig und langfristig. Current kann die Verpflichtung zur Lieferung eines Produkts oder einer Dienstleistung aus dem Vertrag beinhalten. Zu den langfristigen Verbindlichkeiten zählen Kredite und Leasingverträge, Zahlungen für das Hosting und einen Domainnamen sowie feste Steuerabzüge.

Das Eigenkapital des Projekts ist die Differenz zwischen Aktiva und Passiva. Kapital kann positiv und negativ sein. Ein positiver Wert zeigt den finanziellen Zustand des Projekts an. Wenn der Wert negativ ist, müssen Sie den Geschäftsplan sofort ändern.

Um den Saldo zu berechnen, können Sie den Tabelleneditor verwenden. In den linken Teil des Blattes können Vermögenswerte und in den rechten Teil Verbindlichkeiten eingetragen werden. Sie können auch Tabellen mit Vermögenswerten, Verbindlichkeiten und Kapital von oben nach unten anordnen. Der Einfachheit halber können Sie die von der International Finance Corporation (IFC) vorgeschlagene Bilanzvorlage und das Standardbilanzformular für kleine Unternehmen verwenden.

So berechnen Sie das Finanzergebnis

Die Berechnung des Finanzergebnisses ermöglicht es Ihnen, die Höhe des Einkommens zu bestimmen, das das Projekt verdient oder verdient. Die Bilanz enthält folgende Angaben:

  • Einkommensdaten.
  • Kostendaten.
  • Unterschied zwischen Einnahmen und Ausgaben oder dem finanziellen Ergebnis des Projekts.

Um das Finanzergebnis zu berechnen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Erfassen Sie die tatsächlichen oder prognostizierten Einnahmen aus dem Verkauf von Dienstleistungen oder Waren. Dies ist ein Brutto-Projekteinkommen.
  • Subtrahieren Sie vom Bruttoeinkommen die Kosten für den Kauf oder die Herstellung von Waren und Dienstleistungen. Wenn Sie beispielsweise Schuhe in China kaufen und in Moskau verkaufen, ziehen Sie vom Bruttoeinkommen den Kaufpreis des Produkts von den Lieferanten ab, einschließlich aller Gemeinkosten.
  • Betriebskosten vom Restbetrag abziehen. Dazu gehören Mitarbeitergehälter, Büromietkosten, Hostinggebühren und Marketingkosten. Die resultierende Zahl ist das Nettoeinkommen oder Einkommen, das aus der Haupttätigkeit des Projekts abgeleitet wird.
  • Wenn Sie Einkünfte aus nicht zum Kerngeschäft gehörenden Geschäften erzielen, addieren Sie diese zu Ihrem Nettoeinkommen. Wenn Sie beispielsweise eine Kaffeemaschine an Nachbarn in einem Business Center vermieten, berücksichtigen Sie erhaltene Zahlungen als Einnahmen aus nicht zum Kerngeschäft gehörenden Aktivitäten.
  • Sonstige Aufwendungen vom erhaltenen Betrag abziehen. Hierbei handelt es sich um Ausgaben, die nicht mit der Herstellung und dem Verkauf eines Produkts zusammenhängen: Ausleihungen, Zahlungen für die Reparatur einer Kaffeemaschine und eines Bürostuhls, Teilnahme an Schulungen und Seminaren.

Sie haben das Finanzergebnis berechnet. Wenn Sie eine positive Zahl erhalten, ist dies ein positives Finanzergebnis oder ein positiver Nettogewinn. Wenn Sie eine negative Zahl erhalten, ist dies ein negatives Finanzergebnis oder ein Nettoverlust. Im ersten Fall bringt das Projekt dem Gründer Geld, und im zweiten Fall verliert der Gründer Geld.

Verwenden Sie zur Vereinfachung der Berechnung die Vorlage für die Gewinn- und Verlustrechnung oder die vom IFC erstellte Tabelle.

Wie wird der Cashflow geschätzt?

Durch die Berechnung des Cashflows können Sie das finanzielle Einkommen und die Zahlungen des Projekts für den ausgewählten Zeitraum bewerten. Dieser Bericht wird manchmal als Cashflow oder Cashflow bezeichnet. Es zeigt, wie das Projekt finanzielle Ressourcen verwaltet und ob es Geldeingänge bringt.

Zur Berechnung des Cashflows benötigen Sie Informationen zu Ein- und Auszahlungen für folgende Aktivitäten:

  • Betrieb. Dies ist die Hauptaktivität des Projekts, zum Beispiel der Verkauf von Werbung für ein Webprojekt. Auch im Operationssaal sind andere Aktivitäten enthalten, wie das Mieten einer Kaffeemaschine.
  • Investition. Im Rahmen eines Online-Projekts geht es um den Kauf von Produktionsanlagen, die Entwicklung des Standorts, Investitionen in die Förderung von Communities in sozialen Netzwerken usw.
  • Finanziell. Hierbei werden Auszahlungen für Kredite und Leasing sowie für Kreditaufnahmen berücksichtigt.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Kapitalflussrechnung zu erstellen:

  • Bestimmen Sie den Saldo des Projekts zu Beginn des ausgewählten Zeitraums. Dazu addieren Sie die in der Bilanz ausgewiesenen Vermögenswerte.
  • Berechnen Sie den Geldbetrag, den das Projekt durch operative Tätigkeiten erhalten hat oder erhalten will.
  • Berechnen Sie, wie viel Geld das Projekt investiert.
  • Bestimmen Sie, wie viel Geld das Projekt im Rahmen finanzieller Aktivitäten ausgeben oder anziehen wird.
  • Berechnen Sie den Saldo des Projekts am Ende des ausgewählten Zeitraums und bestimmen Sie den Betrag, um den sich das Vermögen erhöht oder verringert hat.

Wenn der Cashflow negativ ist, müssen Sie den Geschäftsplan anpassen.

Zur Vereinfachung der Berechnung können Sie das genehmigte Formular der Kapitalflussrechnung sowie das von Microsoft vorgeschlagene Formular verwenden.

Mithilfe von Daten zu Saldo, Finanzergebnis und Cashflow können Sie den aktuellen Status und die Aussichten des Online-Projekts unabhängig voneinander beurteilen. So können Sie beispielsweise feststellen, dass die Umsetzung Ihrer Idee einen negativen Cashflow und einen negativen Verlust zur Folge hat. In diesem Fall ist es notwendig, den Geschäftsansatz zu ändern.

Welche Finanzindikatoren sollten Start-up-Unternehmer

Stellen Sie sich die Situation vor: Sie haben in China Turnschuhe für 700 Rubel gekauft und in Russland für 1000 Rubel verkauft. Dreihundert Rubel Unterschied - ist es Einkommen oder Gewinn? Wenn Sie die genaue Antwort auf diese Frage kennen, überspringen Sie diesen Abschnitt. Es wurde für talentierte Programmierer, Händler, Designer und andere Spezialisten entwickelt, die aufgrund ihrer Begeisterung für ihre Spezialität Vorträge zur allgemeinen Wirtschaftstheorie unaufmerksam hörten.

Ein unerfahrener Unternehmer, der es noch nicht geschafft hat, Geld zu verdienen, um für die Dienstleistungen eines professionellen Ökonomen und Buchhalters zu bezahlen, muss sich mit den folgenden Begriffen vertraut machen:

  • Die Einnahmen aus dem Projekt stammen aus dem Erhalt von Barmitteln und anderen materiellen und immateriellen Vermögenswerten. Als Ihr Online-Shop chinesische Turnschuhe verkaufte, erzielte das Projekt ein Einkommen von 1000 Rubel. Zuweisung von Brutto- und Nettoeinkommen. Als Bruttoeinkommen gelten alle Einnahmen aus den Hauptaktivitäten des Projekts. Das Nettoeinkommen ergibt sich nach Abzug aller Steuerabzüge vom Bruttoeinkommen.
  • Der Gewinn ist die Differenz zwischen dem Einkommen und den Kosten für die Herstellung und den Verkauf eines Produkts. Um Turnschuhe für 1000 Rubel zu verkaufen, hat Ihr Online-Shop 700 Rubel an einen chinesischen Verkäufer überwiesen. Zusätzlich haben Sie 250 Rubel ausgegeben, um den Site-Betreiber, das Marketing, das Hosting, den Domain-Namen und die Wartung der Kaffeemaschine im Büro zu bezahlen. Der Gewinn aus der Operation belief sich auf 50 Rubel. Der Gewinn ist Brutto und Netto. Um den Nettogewinn zu berechnen, müssen alle Steuerabzüge vom Brutto abgezogen werden.
  • Die Kapitalrendite oder der ROI ist der Prozentsatz der Kapitalrendite. Stellen Sie sich vor, Sie hätten 150.000 Rubel in das Projekt investiert und der Gewinn für das erste Jahr lag bei 12.000 Rubel. Um den ROI zu berechnen, dividieren Sie den Gewinn durch den Investitionsbetrag und multiplizieren Sie die resultierende Zahl mit 100% (12 000/150 000 * 100% = 8%). Je höher der Return on Investment, desto effizienter das Projekt.
  • Die Gewinnschwelle ist ein Indikator für den Umsatz, bei dem die Höhe der Einnahmen des Projekts die Höhe der Ausgaben erreicht. Dieser Indikator wird monetär oder in Produkteinheiten berechnet. Wenn beispielsweise die Gesamtkosten eines Webprojekts 10 000 Rubel pro Monat betragen und eine Transaktion 100 Rubel einbringt, müssen Sie 100 Transaktionen pro Monat abschließen, um die Gewinnschwelle zu erreichen. Die einhundertste Transaktion wird dem Projekt Gewinn bringen.

Die vorgeschlagenen Begriffe helfen Ihnen bei der Beurteilung des finanziellen Zustands von Projekten.

Wie man Verkäufe vorhersagt

Um die Wirksamkeit eines Online-Projekts beurteilen zu können, müssen Sie wissen, wie viele Waren und Dienstleistungen in Geldbeträgen Sie verkaufen werden. Das Problem ist, dass die Umsatzprognose eine ressourcenintensive Aktivität ist. Wie werden Sie zum Beispiel zählen, wie viele Paar chinesische Turnschuhe Sie in einem Online-Shop verkaufen können?

Sie sagen, Sie müssen den Markt erforschen und die Nachfrage nach einem Produkt bestimmen? Verkaufsberichte von Mitbewerbern stehlen und untersuchen? Überlassen Sie teure Marktforschung und Industriespionage großen Unternehmen. Sie haben keine Zeit oder Geld dafür.

Um nicht alle Ressourcen umsonst zu verschwenden, muss ein Neuling den Verkauf planen. Das Fazit lautet: Sie müssen so viel verkaufen, wie Sie benötigen, um einen geplanten Gewinn zu erzielen oder einen geplanten ROI zu erzielen. Stellen Sie sich vor, Sie investieren 150.000 Rubel in ein Projekt. Welche jährliche Rendite erwarten Sie?

Wenn Sie einen ROI von 20% erwarten, müssen Sie 30 000 Rubel Gewinn erzielen. Nun müssen Sie eine Frage beantworten: Wie viel müssen Sie verkaufen, um den gewünschten Gewinn zu erzielen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor

  • Bestimmen Sie den Preis Ihres Produkts. Wenn Sie nicht eindeutige Produkte oder Dienstleistungen verkaufen, müssen Sie die Preise der Wettbewerber analysieren. Wenn Sie ein einzigartiges Produkt haben, versuchen Sie, einen Preis zu bilden, indem Sie die Produktionskosten und die gewünschte Marge aufsummieren.
  • Bestimmen Sie den Zielgewinn des Projekts. Wie viel sollten Sie verdienen, um Ihren geplanten ROI zu erreichen?
  • Berechnen Sie, wie viele Einheiten von Produkten Sie verkaufen müssen, um Ihre Ziele zu erreichen.

Der Übersichtlichkeit halber können Sie mit Turnschuhen zum Beispiel zurückkehren. Die Kosten für den Kauf von Waren in China und den Verkauf in Moskau, einschließlich Löhne und Steuern, beliefen sich auf 950 Rubel. Sie verkaufen ein Produkt für 1000 Rubel. Jede Transaktion bringt Ihnen einen Nettogewinn in Höhe von 50 Rubel. Jetzt können Sie die Anzahl der Verkäufe bestimmen, die erforderlich sind, um den Ziel-ROI zu erreichen: 30.000 / 50 = 600 Paar Turnschuhe pro Jahr. Der geplante Umsatz in Geld beträgt 600 000 Rubel.

Was wäre, wenn die prognostizierten Umsätze unrealistisch wären? Ändern Sie Ihren Geschäftsplan. Sie können den Umsatz auf zwei Arten reduzieren, ohne Gewinne zu verlieren:

  • Verkaufen Sie ein Produkt zu einem höheren Preis. Wenn Ihr Projekt etwas Einzigartiges und Hochwertiges umsetzt, steht Ihnen dieser Weg offen. Wenn Sie bedingte Turnschuhe verkaufen, die in jedem Online-Shop erhältlich sind, funktioniert eine deutliche Preiserhöhung nicht.
  • Kosten senken. Sie können keine Steuern sparen. Reduzieren Sie auch nicht die Investitionen in Produktion und Marketing. Die Kosten für eine bedingte Kaffeemaschine und eine Sekretärin können jedoch gesenkt werden.

Как оценивать эффективность маркетинга

Успех онлайн-проекта зависит от эффективности маркетинга. Используйте для ее оценки следующие метрики:

  • Стоимость привлечения клиента. Чтобы рассчитать этот показатель, разделите общие расходы на маркетинг за выбранный период на количество привлеченных новых клиентов за этот же период. Wenn Sie zum Beispiel das ganze Jahr über mit der Entwicklung der Website, der kontextbezogenen Werbung, dem Gehalt der Verkäufer von 100.000 Rubel und der Gewinnung von 100 Kunden verbracht haben, betragen die Kosten für die Attraktion 1.000 Rubel.
  • Lebenszeitwert oder Kundenwert ist das Bruttoeinkommen, das ein Unternehmen durchschnittlich für den gesamten Zeitraum der Interaktion mit dem Projekt einem Kunden bringt. Verwenden Sie zur Berechnung dieses Indikators die Formel: Durchschnittliches Einkommen pro Transaktion * Durchschnittliche Anzahl von Transaktionen pro Periode * Dauer der Kundeninteraktion mit dem Verkäufer. Wenn Ihre Kunden beispielsweise durchschnittlich 450 Rubel pro Transaktion kaufen, zwei Transaktionen pro Monat durchführen und Ihre Kunden zwei Jahre lang bleiben, beträgt der Lebenszeitwert 450 * 2 * 24 = 21.600 Rubel.
  • Das Verhältnis von Lifetime Value zu den Kosten der Attraktion. Es ist klar, dass der Indikator Lifetime Value die Kosten für die Kundengewinnung übersteigen muss. Um die Wirksamkeit des Marketings und die Aussichten des Projekts als Ganzes beurteilen zu können, ist es jedoch wichtig, das Verhältnis des Kundenwerts zu den Kosten für die Gewinnung des Projekts zu bestimmen. Bei Online-Projekten muss der Lifetime Value die Kosten für die Kundengewinnung mindestens fünfmal übersteigen. Beträgt die Quote weniger als drei, ist die Vermarktung eines Online-Projekts ineffektiv.
  • Die Conversion-Rate der Leads in der Transaktion. Diese Metrik zeigt, wie viele potenzielle Kundenanrufe mit echten Verkäufen enden. Teilen Sie zur Berechnung des Verhältnisses die Anzahl der Verkäufe für den ausgewählten Zeitraum durch die Anzahl der Leads. Wenn Sie beispielsweise fünf Paar Turnschuhe mit 1000 Leads verkauft haben, beträgt der Wert 0,005. Mit anderen Worten, nur 0,5% der Anrufe enden mit einem Geschäft. Beachten Sie, dass die Bleiumwandlungsrate je nach Markt und Produkt variiert. Bewerten Sie daher die Dynamik der Metrik. Sein Wachstum deutet auf eine Steigerung der Marketingeffektivität hin.
  • ROMI ist der Return on Investment im Marketing. Um eine Metrik zu berechnen, muss der Prozentsatz des durch die Marketingkampagne erzielten Gewinns zu den Kampagnenkosten bestimmt werden. Stellen Sie sich vor, Sie verkaufen Turnschuhe für 100.000 Rubel im Monat und machen einen Gewinn von 20.000 Rubel. Sie investieren in die Werbung von 4.000 Rubel, danach steigt das Einkommen auf 130.000 Rubel und Sie profitieren von bis zu 30.000 Rubel. Die Werbung brachte Ihnen einen zusätzlichen Gewinn in Höhe von 6000 Rubel (30 000 - 20 000 - 4000 = 6000). Um den ROMI zu berechnen, müssen Sie 6000 Gewinne durch 4000 Investitionen dividieren und mit 100% multiplizieren. Die Kapitalrendite in diesem Beispiel beträgt 150%.

Verwenden Sie die vorgeschlagenen Metriken, um die finanzielle Leistung des Marketings zu bewerten.

So berechnen Sie die Kosten eines Online-Projekts

Hier ist alles ganz einfach: Sie müssen den Preis der Waren und Dienstleistungen ermitteln, die zum Starten des Projekts und zum Rechnen erforderlich sind. Kombinieren Sie die Ausgaben der Einfachheit halber in zwei Gruppen: einmalige Investitionen und laufende Ausgaben.

Sie müssen einmal investieren in:

  • Registrierung einer juristischen Person oder SP.
  • Kauf von Computern und anderen Bürogeräten.
  • Kauf von Möbeln.
  • Bezahlung von lizenzierter Software.
  • Domainregistrierung, CMS-Kauf, Website-Design-Entwicklung.

Außerdem müssen Sie Geld ausgeben für:

  • Die Vergütung des Personals. Planen Sie, der Sekretärin 50 Tausend Rubel im Monat zu zahlen? Vergessen Sie nicht, den Betrag der Steuerabzüge zu addieren.
  • Bürovermietung und damit verbundene Dienstleistungen.
  • Sach- und Haftpflichtversicherung.
  • Kauf von Waren und Verbrauchsmaterialien.
  • Marketing und Werbung.

Bitte beachten Sie, dass die Listen Beispiele für laufende und einmalige Ausgaben enthalten. Sie sollten die vollständige Liste der Ausgaben unabhängig erstellen.

Um die für den Start eines Projekts erforderlichen Mittel zu berechnen, addieren Sie die einmaligen Ausgaben und multiplizieren Sie die resultierende Zahl mit 12. Sie haben die Höhe der Mittel ermittelt, die zur Deckung der Fixkosten während des Jahres erforderlich sind. Hinzu kommt der Betrag der einmaligen Aufwendungen. Sie haben die zum Starten des Projekts erforderlichen Ausgaben erhalten.

In diesem Fall wurde bei der Berechnung ein konservativer Ansatz zugrunde gelegt, bei dem eine Mittelreserve zur Deckung der laufenden Ausgaben im Laufe des Jahres empfohlen wird. Sie können diese Zahl auf sechs Monate reduzieren, wenn Sie sicher sind, dass das Projekt in den ersten Monaten der Arbeit die Gewinnschwelle erreicht.

Lernen Sie nebenbei zu zählen, bis Sie einen Buchhalter und Finanzdirektor erhalten haben

Wenn die Aktien Ihres Unternehmens an der LSE oder der NYSE notiert sind, werden alle Berechnungen von Fachleuten durchgeführt. Aber um die finanziellen Aussichten vor dem Start und in den ersten Monaten des Projekts zu bewerten, müssen Sie unabhängig sein. Dazu müssen Sie die grundlegende Finanzterminologie verstehen und die Grundlagen der Finanzplanung beherrschen. Nein, Sie müssen sich nicht als Finanzier weiterbilden oder lernen, Abschlüsse zu erstellen und Löhne zu zahlen. Sie müssen nur sehen, ob das Spiel die Kerze wert ist, welche Ressourcen für den Start benötigt werden, wie viel Sie verkaufen müssen, um den geplanten Gewinn zu erzielen.

Kommentare und Vorschläge für den Artikel können in den Kommentaren geschrieben werden. Wenn Sie Erfahrung in der Finanzplanung und im Starten von Online-Projekten haben, ist Ihr Feedback besonders wertvoll.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar